Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.05.2018
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 49 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.08.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Süßkartoffel(n), gekochte
225 g Dinkelmehl Type 630
225 g Dinkelvollkornmehl
100 ml Milch
15 g Frischhefe
20 g Butter, weiche
50 ml Ahornsirup
  Rosinen
Eigelb
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als Tipp vorab: Die Süßkartoffel 1 Stunde bei 190 °C in den Ofen geben. Dann schälen und pürieren, so ist sie super als Grundlade für dieses Rezept.

Die Hefe in der Milch auflösen. Das Ahornsirup dazugeben und kurz stehen lassen. Mehl und Süßkartoffelpüree in die Rührschüssel geben. Hefemilch und Butter hinzufügen und in ca. 10 Minuten zu einem glatten Teig kneten. In den letzten paar Minuten die Rosinen hinzufügen. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 1 - 1,5 Stunden gehen lassen.

Den Teig auf die gut bemehlte Arbeitsfläche geben. Die Brötchen in gewünschter Größe formen und auf ein Backblech legen. Mit einem Tuch abdecken und 20 - 30 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Eigelb verquirlen. Die Brötchen damit einstreichen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.