Braten
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Mexiko
Party
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mexikanische Burritos

die Alternative zum Burger

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 24.05.2018



Zutaten

für
6 Tortilla(s)
180 g Reis
350 g Hackfleisch oder Putenhackfleisch
1 Tüte/n Gewürzmischung, mexikanische
1 Dose Mais
1 Dose Bohnen, schwarze oder Kidneybohnen
1 Glas Salsa, mexikanische
200 g Käse, gerieben
evtl. Tomate(n)
evtl. Salat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Reis nach Packungsanleitung kochen.
Das Fleisch anbraten. Die Würzmischung nach Packungsanweisung zugeben oder selbst nach Geschmack würzen. Man kann auch die Bohnen mit dem Fleisch erhitzen. Die Salsa in einem kleinen Topf erwärmen.

Den Ofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Kurz bevor der Reis fertig ist, die Tortillas in Backpapier packen und zum Aufwärmen auf einen Ofenrost legen.

Alle Zutaten neben einander stellen und jeweils einen Tortilla in folgender Reihenfolge füllen: Reis, Salsa, Fleisch, Käse, Mais, Bohnen, Tomaten und Salat.

Die untere Kante des Tortilla in die Mitte klappen und die Füllung zusammen schieben, so dass sich eine Tasche bildet. Die linke und die rechte Seite fest einklappen. Darauf achten, dass nichts heraus fällt und nach oben rollen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.