Bewertung
(35) Ø4,41
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
35 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.07.2005
gespeichert: 298 (0)*
gedruckt: 3.536 (4)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.01.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Pilze (Parasol)
Ei(er)
200 g Paniermehl
100 g Mehl
200 ml Öl
100 g Crème fraîche
  Kräuter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus dem Wald einen schönen, auf geschirmten Parasol besorgen. Dieser ist leicht mit einem Pilzbuch oder auch im Web zu bestimmen.
Den Schirm vom Stiel befreien und etwas abklopfen. Dann den Pilz wie ein Schnitzel panieren, also vorsichtig erst in Mehl, dann im aufgeschlagenem Ei und schließlich im Paniermehl wenden. Diesen Vorgang kann man evt. noch mal wiederholen. Den panierten Pilz in einer Pfanne schwimmend auf beiden Seiten ausbacken.
Die Creme fraiche mit den frisch geschnittenen Kräutern verrühren und dazu reichen. Da der Pilz einen super Eigengeschmack hat, braucht man ihn meiner Meinung nach nicht mit Salz oder Pfeffer zu würzen.