Eintopf
Europa
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Osteuropa
Polen
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schlesischer Gurkentopf

Eintopf aus Schlangengurken, Paprika, Tomaten und Hackfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 23.05.2018



Zutaten

für
2 große Schlangengurke(n)
3 große Paprikaschote(n), rot, gelb, grün
1 gr. Dose/n Tomate(n), geschälte oder 5 - 6 große, frische, gehäutete Tomaten
1 kl. Dose/n Tomaten, passierte
1 Gemüsezwiebel(n)
1 EL Olivenöl
600 g Hackfleisch
1 TL, gehäuft Senf
1 m.-großes Ei(er)
Salz und Pfeffer
1 TL Butterschmalz
Zucker
Paprikapulver
1 Bund Dill

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Gurken schälen, längs halbieren, entkernen und in etwa 1 cm große Halbmonde schneiden. Die Paprika waschen, entkernen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Zwiebel fein hacken.

Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebenn darin glasig dünsten. Gurken und Paprika hinzufügen und bei kleiner Hitze und einer Prise Salz ca. 10 - 15 Minuten dünsten. Die Tomaten ohne Strunk und gewürfelt hinzugeben, gut vermengen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Hackfleisch, Ei, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Senf gut vermengen. Je nach Vorliebe daraus kleine oder große Bällchen formen. Diese in einer Pfanne im heißen Butterschmalz anbraten. Sie müssen nicht durchgegart werden, es geht hier nur um die Röstaromen. Im Topf sollte sich derweil ein Gemüsesud gebildet haben und ca. 2/3 vom Gemüse bedecken. Bei Bedarf zusätzlich passierte Tomaten hinzufügen. Die Hackbällchen zum Gemüse in den Topf geben, vorsichtig unterheben und 10 Minuten leicht köcheln lassen. Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und ca. 1 - 2 EL Zucker würzen.

Vor dem Servieren den fein gehackten Dill unter den Gurkentopf geben und nicht mehr kochen.
Serviert werden kann dieser schmackhafte und auch für Kinder geeignete Gurkentopf auf einem Teller mit Reis und mit frischem Dill bestreut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Isa-Kropf@live.de

Das kenne ich von meiner Mutter, haben wir oft im Sommer gegessen nur ohne Fleisch ich liebe es und habe es 1 zu 1 übernommen 🤗

14.01.2020 11:42
Antworten
Schlemmermatz

Genau so muss der schlesische Gurkentopf zubereitet werden. Schmeckt fantastisch.

11.01.2020 16:35
Antworten