Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.05.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 35 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.02.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1,3 kg Hähnchen
200 g Bratwurstbrät von der Lammbratwurst
100 g Pinienkerne
1 Bund Petersilie
Ei(er)
Zwiebel(n)
100 g Parmesan, frisch gerieben
  Butter
  Hähnchengewürz
  Salz
  Paprikapulver
 etwas Weißbier (Hefeweißbier)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchen innen und außen waschen, trocken tupfen und mit Hähnchengewürz von allen Seiten und innen würzen.

Die Zwiebel schälen und fein hacken, das Lammbratwurstbrät aus der Wursthaut drücken. Die Petersilie fein hacken.

Zwiebel, Lammbrät, Pinienkerne, Petersilie, Ei, Parmesan und Gewürze gut miteinander mischen und in das Hähnchen füllen, die Öffnung mit Holzstäbchen oder Rouladennadeln verschließen.

Einen Bräter mit Butter einpinseln, das Hähnchen mit der Brust nach unten hineinlegen und mit Butterflöckchen belegen. Bei 200° Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen ca. 30 Min. braten. Dann das Hähnchen umdrehen, nochmal mit Butter bestreichen und weitere 30 Min. braten. Vor Ende der Bratzeit das Hähnchen nochmal mit Hefeweißbier bestreichen, dann wird die Haut schön knusprig und sehr aromatisch.

Dazu kurz gedünstetes Gemüse reichen.