Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.06.2018
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 66 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.01.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
200 g Dinkelmehl Type 630 oder Vollkornmehl
100 g Butter
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
2 EL Wasser
  Fett und Mehl für die Form
  Für die Füllung:
1 Pck. Gorgonzola
170 g Blattspinat, TK
1 kleine Knoblauchzehe(n), evtl.
2 Becher Schmand, je 200 g
10  Cocktailtomaten
1 Handvoll Walnusskerne
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig das Mehl mit der kalten Butter, Salz und Ei verkneten. Eine Kugel formen und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Währenddessen eine Springform einfetten und bemehlen.

Den Gorgonzola klein schneiden. Den Spinat erwärmen, evtl. mit einer kleinen Knoblauchzehe abschmecken. Falls keine vorhanden ist, muss es nicht sein. Die Tomaten nach Belieben halbieren oder vierteln. Die Walnusskerne zerkleinern. Alles mit dem Schmand vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Teig ausrollen und die Springform mit dem Teig auslegen. Den Teig mit einer Gabel leicht einstechen. Den Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen und währenddessen den Teig mitbacken. Den Teig evtl. beim Backen mit Backerbsen etc. beschweren.

Kurz bevor der Ofen fertig vorgeheizt ist, die Spinat-Käsemasse auf der Quiche verteilen. Die Quiche ca. 35 – 45 Minuten backen.