Pizzabrötchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 06.07.2005



Zutaten

für
20 halbe Brötchen
3 Becher Crème fraîche, groß
300 g Käse, gerieben
300 g Salami
200 g Schinken (Kochschinken)
1 Glas Champignons, groß
4 Paprikaschote(n), 2x rot, 1x grün und 1x gelb
Salz und Pfeffer
Pizzagewürz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Salami, Schinken und Paprika würfeln. Alles mit den übrigen Zutaten mischen und auf den Brötchenhälften verteilen. Im Ofen bei 180-200°C so lange, bis der Käse leicht gebräunt ist, backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

suky1308

Ich habe Aufbackbrötchen genommen und es wurde perfekt. Tolles Rezept:-)

25.04.2019 11:27
Antworten
Anna1989a

super lecker. Ich würze noch ein bisschen kräftiger. Aber das ist Geschmackssache. Volle Punktzahl

18.03.2016 18:47
Antworten
Lisa-Simpson

Jaaa...die sind köstlich. Probiert mal mit einer guten Hand voll frischer oder getrockneter Petersilie.... ein Gedicht!!! (Manchmal nehm ich auch Schnittlauch...) Pizzagewürz ist mir nämlich zu aufdringlich.... lg Lisa-Simpson

12.01.2010 18:02
Antworten
SIVI1

Die Aufbackbrötchen (Sonntagsbrötchen) habe ich auch schon genommen. Da ich aber in einer Bäckerei arbeite, wo wir Brötchen selbst abbacken, backe ich mir immer besonders helle Brötchen, dann sind sie perfekt für Pizzabrötchen

10.07.2005 16:12
Antworten
Melady

Hi, super Rezept ! Ich liebe Pizzabrötchen. Ich nehme aber immer Brötchen zum Aufbacken, sonst werden sie so schnell hart !

07.07.2005 13:46
Antworten