Souvlaki


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vom Grill

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 19.05.2018 283 kcal



Zutaten

für
8 Minutensteak(s) vom Schwein, à ca. 100 g
1 Zitrone(n)
3 Knoblauchzehe(n)
1 EL Oregano, getrocknet
1 TL Salz und Pfeffer, bunter aus der Mühle
1 TL Gyrosgewürz
2 EL Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 6 Minuten Gesamtzeit ca. 12 Stunden 16 Minuten
Die Minutensteaks je in 3 Stücke schneiden und in einen Gefrierbeutel geben. Die Zitrone auspressen. Den Saft mit den gepressten Knoblauchzehen, dem Oregano, Pfeffer, Gyrosgewürz und dem Olivenöl verrühren und zu den Fleischstücken geben. Den Beutel verschließen und die Marinade gut ins Fleisch einmassieren. Mindestens 3 - 4 Stunden, besser über Nacht, im Kühlschrank ziehen lassen.

Am nächsten Tag das Fleisch auf 4 große oder 8 kleine Spieße stecken und auf dem sehr heißen Holzkohlegrill von jeder Seite 2 - 3 Minuten grillen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SessM

Hallo AnBart, sehr lecker deine Souvlaki-Spieße und von mir dafür völlig verdient volle 5 Sterne. Ich habe Schnitzel vom Schwein genommen. Deine Marinade ist einfach großartig, daher vielen Dank für das tolle Rezept und ein Foto folgt dann auch noch. Lieben Gruß, SessM

09.07.2021 11:50
Antworten
Hesthot

Super lecker. Wir haben es auch mit Hähnchensteaks gemacht. Und eine Knoblauchzehe hat uns gereicht.

18.05.2019 19:51
Antworten
AnBart

Vielen Dank für deinen netten Kommentar und die vielen Sternchen! Mit Hähnchen werde ich es auch mal versuchen, isst mein Sohn eh lieber.

21.11.2018 18:36
Antworten
Sterneküche86

Einfach nur der Wahnsinn! Uns schmeckt es allerdings mit Hähnchen Minuten Steaks besser. Vielen Dank für das mega leckere Rezept.

19.11.2018 19:41
Antworten