Backen
Torte
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Kokos - Kirsch - Quarktorte

ohne Boden

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 06.07.2005



Zutaten

für
100 g Margarine
300 g Zucker
6 Ei(er)
2 Zitrone(n)
1 kg Quark
100 g Grieß
1 Pck. Backpulver
1 EL Mehl
1 Prise(n) Salz
100 g Kokosraspel, Flocken
1 Glas Schattenmorellen
Aroma (Bittermandelaroma)
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Margarine, Eigelb, Zucker, die Schale einer und den Saft beider Zitronen schaumig rühren. Den Quark, Grieß und das mit dem Mehl gesiebte Backpulver darunter schlagen. Kokosflocken und einige Tropfen Bittermandelaroma zum Teig geben. Den leicht gesalzenen, steifen Eischnee zuletzt in zwei Durchgängen unterheben. Den Teig in eine gefettete Springform geben, mit den Kirschen belegen und 60 Minuten bei 180°C Umluft (die letzten 10 Minuten bei leicht geöffneter Backofentür) backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KüchenManu

Ich habe aus diesem Rezept mein eigenes gemacht,Mandarienenquarktorte ohne Boden;6Eier,100gHartweizengrieß 200gButter 500gMagerquark 500gSahnequark 1Lö.Mehl

23.10.2018 13:36
Antworten
sludgelord

Der Kuchen gelingt super.Kleiner Tip. Alle 20 min den Rand mit einem scharfen messer vom Rand der Form lösen. So bleibt der Kuchen schön gleichmäßig und quillt nicht über. Ansonsten gelingt das Rezept auch super mit einer 26er Form. Man sollte nur etwas Masse weglassen und Backpulver nur 2/3 der angegebenen Menge nehmen.

15.05.2010 14:11
Antworten
Michu26

Hallo, würde den Kuchen gerne backen. Kann mir jemand sagen, ob man die Margarine zwingend verwenden muss?! Ein gewöhnlicher Kasekuchen kommt ja auch ohne Butter o.ä. aus. Würde nämlich gerne etwas Fett einsparen.. ;-) LG

07.05.2008 14:16
Antworten
Tekelek

Hallo ! Ich würde den Kuchen gerne backen, habe aber nach den obigen Kommentaren Angst, daß mir der Teig dann auch über den Rand der Springform steigt ... Ich habe leider keine 28er Springform. Nun bin ich am Überlegen, ob ich entweder weniger Teig mache oder weniger Backpulver nehme, kann mir da jemand einen Rat geben ? Liebe Grüße, Katrin

18.03.2007 09:32
Antworten
köchin22

sieht köstlich aus hat jemand die kcal, fett und kh werte?

09.04.2006 16:38
Antworten
heartandsoul

Hi, der Kuchen ist in der Zubereitung recht einfach. Leider ist er mir fast ein bisserl dunkel geworden, deshalb hab ich ihn etwas früher aus dem Ofen genommen. Der Teig geht wirklich ziemlich hoch, deshalb unbedingt eine 28er Springform nehmen. Ich hab noch ein paar Fotos gemacht und hochgeladen. LG

01.04.2006 19:57
Antworten
Sabl

Am 2. Weihnachtstag ist "Patenkaffee" angesagt und diese Torte kam sehr gut an!!! Erst bekam ich zwar etwas "die Krise", da der Teig aus der Form überquoll und in den Backofen tropfte; dann - nach dem Erkalten - versanken beim Anschneiden leider alle Kirschen... So schön, wie auf dem obigen Foto sah sie dann leider nicht aus. Dies liegt jedoch eher an meiner Backkunst, würde ich sagen! Das nächste Mal backt besser mein Mann, der ist gelernter Bäcker ;-))) Geschmacklich kann ich nur sagen: hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm!!!!

28.12.2005 14:53
Antworten