Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.05.2018
gespeichert: 18 (1)*
gedruckt: 267 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.05.2015
9 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

Banane(n), sehr reif
Ei(er)
4 EL, gehäuft Haferflocken, zarte
6 EL, gehäuft Müsli, z.B. Kinder-Fruchtmüsli ohne Zucker, fein gemahlen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Banane schälen und fein zerdrücken. Das Ei aufschlagen und mit der Banane mischen. Die Haferflocken und das fein gemahlene Müsli einrühren.

Den Backofen auf 150 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier belegen und darauf mit zwei kleinen Löffeln die Masse verteilen. Die Kekse je nach Größe ca. 10 - 15 Min. auf der mittleren Schiene backen.

Ergibt ca. 20 Kekse.

Die Kinder-Müsli enthalten je nach Marke unterschiedliche Anteile süßer Trockenfrüchte und süßen die Kekse dementsprechend unterschiedlich intensiv. Bei Bedarf kann man gerne noch einen Esslöffel sehr fein gehackte Rosinen in den Teig mischen.

Ich verwende das Kinder-Fruchtmüsli von DM, dass ist für die ganz Kleinen perfekt fein gemahlen, allerdings auch sehr süß. Wodurch es sich aber zum Süßen von Keksen gut eignet.

Weitere Rezepte ohne Zucker findest du auf meinem Profil.