Brotspeise
Fisch

Rezept speichern  Speichern

Oberlausitzer Fischsemmeln

schmecken wie "uffm Schissn"

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 19.05.2018



Zutaten

für
4 m.-große Brötchen
4 große Bismarckhering(e)
2 m.-große Gewürzgurke(n) oder Salzgurken
2 m.-große Zwiebel(n)
2 m.-große Tomate(n)
½ kleine Salatgurke(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 15 Minuten
Die Brötchen aufschneiden, auf jede Hälfte einen halben Esslöffel Fischsud von den Bismarckheringen verteilen und einziehen lassen.

Die Gurke, die Gewürzgurken, die Tomaten und die geschälten Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden, auf die untere Hälfte der Semmel ein Fischfilet legen, darauf Gewürzgurke, Tomate, Zwiebeln und Gurke legen, die obere Hälfte der Semmel darauf drücken und die Fischsemmeln zugedeckt mindestens 3 Stunden ziehen lassen.

Wer mag, kann auch noch ein Blatt Kopfsalat auf die Semmel geben, bzw. diese mit Petersilie und/oder marinierter Paprika garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.