Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.05.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 12 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.01.2017
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

4 m.-große Brötchen
4 große Bismarckhering(e)
2 m.-große Gewürzgurke(n) oder Salzgurken
2 m.-große Zwiebel(n)
2 m.-große Tomate(n)
1/2 kleine Salatgurke(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Brötchen aufschneiden, auf jede Hälfte einen halben Esslöffel Fischsud von den Bismarckheringen verteilen und einziehen lassen.

Die Gurke, die Gewürzgurken, die Tomaten und die geschälten Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden, auf die untere Hälfte der Semmel ein Fischfilet legen, darauf Gewürzgurke, Tomate, Zwiebeln und Gurke legen, die obere Hälfte der Semmel darauf drücken und die Fischsemmeln zugedeckt mindestens 3 Stunden ziehen lassen.

Wer mag, kann auch noch ein Blatt Kopfsalat auf die Semmel geben, bzw. diese mit Petersilie und/oder marinierter Paprika garnieren.