Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.05.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 63 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.07.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Nudeln
1 Glas Ajvar, ca. 400 g
1/2 Glas Pesto Genovese, ca. 100 g
50 g Pinienkerne
1 Ecke(n) Parmesan, frisch gehobelt
  Kräutersalz oder Selleriesalz
  Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln in Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit Ajvar und Pesto in einer großen Schüssel verrühren und mit Gewürzen abschmecken. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten und noch warm in die Ajvar-Mischung geben.

Die gekochten Nudeln abtropfen lassen und warm unter das Dressing heben. Den Salat ohne Deckel abkühlen lassen. Zwischendurch mischen, damit es kein Brei wird.

Wenn der Salat kalt ist, den frisch gehobelten Parmesan (ich nehme dazu einen Sparschäler) zum Nudelsalat geben, unterheben und zum Schluss ein Paar Flocken auf den Salat drapieren.

Vorsicht: keine Plastikschüssel verwenden - das Dressing färbt rot ab!

Statt Pinienkernen kann man auch gehackte Mandeln nehmen.