Low-Carb-Brot mit Kokosmehl und Gemüse


Rezept speichern  Speichern

für eine 27 cm Kastenform

Durchschnittliche Bewertung: 3.29
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 18.05.2018 1612 kcal



Zutaten

für
2 m.-große Ei(er)
150 g Kürbis(se), Zucchini oder Karotte
250 g Magerquark
50 g Leinsamen
20 g Chiasamen
50 g Mandeln, gemahlen
75 g Kokosmehl oder Mischung aus anderen Low-Carb-Mehlen
1 Pck. Backpulver
Salz
2 EL Apfelessig
125 ml Wasser, heiß

Nährwerte pro Portion

kcal
1612
Eiweiß
108,42 g
Fett
97,62 g
Kohlenhydr.
35,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 3 Stunden 25 Minuten
Das Mehl (bei mir war es 60 g Kokosmehl und 15 g Kürbiskernmehl) mit kochendem Wasser übergießen und mindestens 2 Stunden quellen lassen.

Eine Backform vorbereiten (27 cm). Den Backofen auf 180 °C Heißluft vorheizen.

Den Kürbis fein reiben und etwas Salz darüber streuen.

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Das Eigelb mit Quark verrühren. Den Leinsamen grob schroten und mit Mandeln, Chiasamen und dem gequollenen Mehl vermengen. Das Kürbisfleisch ausdrücken und dazugeben. Nach Geschmack salzen. Apfelessig und Backpulver gut unterrühren und den Teig ca. 10 Min. quellen lassen.

Den Eischnee unterheben und die Masse in die Backform füllen. Wer will, kann Kerne darüber streuen.

Das Brot 60 Minuten backen.

Durch das Gemüse ist das Brot sehr saftig und kalorienarm. Das Kokosmehl und die Mandeln ergeben einen mild-süßlichen Geschmack.

Bei 12 Scheiben hat jede Scheibe 97 Kcal.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Frau_b_

Super, da bin ich gespannt auf das Foto! Ivh hoffe, das Brot schmeckt :)

19.01.2019 15:42
Antworten
tom_schlsnr

habe das brot heute gebacken und es ist super geworden 😊 musste es lediglich eine viertel stunde länger backen, da es noch etwas zu weich war, wird morgen früh gleich getestet und ein foto folgt 🙋🏼‍♂️ habe es mit walnusskernmehl gebacken

18.01.2019 19:01
Antworten
Frau_b_

Schön, dass es dir geschmeckt hat! Super Idee mit Lauchzwiebeln, das probiere ich nächstes Mal gleich aus :)

12.12.2018 14:39
Antworten
cakepop89

Wow. Super lecker. Das erste low carb Brot ohne großen Aufwand und schnick schnack. Ich habe noch Lauchzwiebeln mit reingepackt. Kann ich nur empfehlen. :) Danke für das leckere Rezept.

19.11.2018 19:25
Antworten