Kartoffel-Mairübchen-Salat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 12.05.2018



Zutaten

für
10 m.-große Kartoffel(n)
2 Mairübchen, ca. 250 g
2 Zwiebel(n), rot
2 EL Rapsöl
300 ml Gurkenwasser, ca.
2 EL Senf, mittelscharfer
n. B. Kräutermeersalz oder Bärlauchmeersalz
n. B. Pfeffer
120 g Sauerrahm, ca.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Die Kartoffeln ggf. waschen und mit Schale kochen. Noch warm pellen. Dann in Scheiben schneiden.

Zwiebeln schälen und würfeln. Mairübchen putzen und fein würfeln. Zwiebeln und Mairübchen in Öl andünsten. Mit Gurkensud aufgießen. Senf dazugeben und weich garen. Nun kräftig abschmecken und zu den Kartoffeln geben. Abschmecken und etwas ziehen lassen (ich denke so minimum eine Stunde oder besser über Nacht ). Vor dem Servieren den Sauerrahm unterrühren und nochmal abschmecken.

Wer möchte, kann den Salat mit Kräutern servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_EllenT

Hallo patty, der Sauerrahm steht jetzt in der Beschreibung. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

07.08.2020 08:12
Antworten
omahans

Hallo Patty, vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Den Salat gab es gestern abend bei uns. Mit dem Sauerrahm (ich habe Schmand genommen, weil ich den noch hatte) habe ich auch einige Würfelchen Lyoner darunter geschnitten. Hat uns sehr gut geschmeckt. LG Omahans

06.08.2020 14:54
Antworten
patty89

Hallo der Sauerrahm kommt beim Verfeinern dazu lg patty

05.08.2020 12:30
Antworten
omahans

Hallo, was passiert mit dem Sauerrahm aus der Zutatenliste. In der Rezeptbeschreibung kommt der nicht mehr vor. Omahans

05.08.2020 11:22
Antworten
patty89

Hallo Regina vielen Dank für das Ausprobieren, den netten Kommentar und die Sternchen Freut mich, dass es schmeckt LG Patty

02.07.2019 13:34
Antworten
Spirale

Hallo Patty, sehr lecker ist dieser Kartoffelsalat mit Mairübchen. Mal was anderes als die üblichen Kartoffelsalate. Den wird es jetzt öfter zur Mairübchen Saison geben. Vielen Dank für das Rezept. LG Regina

02.07.2019 03:03
Antworten
patty89

Hallo Eva vielen Dank für das Ausprobieren, den netten Kommentar und die Sternchen Freut mich, dass es geschmeckt hat Die Rübchen kann man ja wirklich so garen wie man es am Liebsten mag je nach Vorliebe ergibt es auch eine knackige Zugabe für den Salat Natürlich kann man auch etwas Brühe dazu geben, wenn man den Geschmack im salat mag LG Patty

17.05.2018 22:15
Antworten
EVA-S-PUNKT

Ganz leckerer Kartoffelsalat! Ich habe die Rübchen nur bissfest gekocht und noch etwas Gemüsebrühepulver zugefügt. Verdiente 5 Sterne!!

17.05.2018 19:06
Antworten