Knödelauflauf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 06.07.2005



Zutaten

für
1 Pkt. Fertigmischung für Knödel, halb und halb
4 Zwiebel(n)
200 g Schinken (Kochschinken)
250 ml Brühe
1 Schmelzkäse - Ecke
100 ml Sahne
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Knödel nach Packungsanweisung anrühren. Daraus 16-18 Knödel formen und in eine Auflaufform geben. Knödel nicht vorher kochen.
Zwiebel und Kochschinken würfeln und in einer Pfanne andünsten. Über die Knödel geben. In der heißen Brühe den Schmelzkäse auflösen und die Sahne dazugeben. Über die Knödel gießen. Sie müssen ganz bedeckt sein.
Bei 200°C 20-25 Minuten im Backofen garen.

Tipp: Zusätzlich ein paar Pfifferlinge aus der Dose dazugeben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nele99

Super lecker,mache es heute zum 2.mal hab frische Champignons mit dazu getan und sosse auch verdoppelt...

28.03.2021 07:59
Antworten
Mellimaus007

Vegetarische Variante mit angebratenen Tofu Würfeln Sehr lecker....Dankeschön

27.04.2018 13:27
Antworten
turbotrotzi

Ich habe den Auflauf schon ein paar Mal gemacht. Schmeckt uns allen sehr gut. Kann man auch prima mit Pilzen machen.

10.12.2017 18:53
Antworten
Ms-Cooky1

Der Knödelauflauf hat richtig gut geschmeckt. Habe Sauerkraut dazugegeben und die Sahne-Mischung etwas schärfer gewürzt. Wie von sundream2 schon beschrieben, musste auch ich die Flüssigkeit verdoppeln. Der Auflauf brauchte 30-35 min. Dazu gab es Eisbergsalat. Danke für die Rezeptidee! LG

18.05.2015 10:53
Antworten
sundream2

Hallo, ist gut angekommen das Rezept :-). Allerdings habe ich die doppelte Menge Sauce gebraucht um die Klösse ganz zu bedecken. LG Katharina

06.09.2007 15:30
Antworten
Ela1984

Hallo, gestern Abend gabs den Knödelauflauf bei uns und er hat uns ehr gut geschmeckt!! Ich hab statt Schinken, Speck verwendet, das war richtig lecker. Danke fürs Rezept Liebe Grüsse Ela

04.05.2006 11:56
Antworten
Korni57

Hallo, hab ich heute zum Abendessen gekocht. War superleckkkerrr!! Hab noch einen Gurkensalat dazu gereicht. LG,Korni

18.07.2005 18:34
Antworten
bross

Ich habe statt 4 Zwiebeln, nur 2 Stk. verwendet. Dafür habe ich noch ca. 200 gr. Sauerkraut und eine Dose Champingnons hinzugefügt. Es war sehr lecker! Das werde ich bestimmt bald wieder mal kochen! LG! bross

15.07.2005 07:54
Antworten