Jamie Olivers Möhren-Körner-Salat my Way


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 17.05.2018 500 kcal



Zutaten

für
350 g Möhre(n)
1 Granatapfel
1 Bund Minze
40 g Feta-Käse
100 g Weizen
100 g Dinkel
50 g Wildreis oder eine Natur- und Wildreismischung
3 m.-große Aprikose(n), getrocknet
etwas Chiliflocken
etwas Paprikapulver
etwas Rotweinessig oder Weißweinessig
etwas Olivenöl
etwas Salz und Pfeffer
etwas Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 13 Stunden 20 Minuten
Für meine Version der Getreidemischung 100 g Weizenkörner und 100 g Dinkelkörner in Wasser einlegen (ordentlich bedeckt) und etwa 12 Std. quellen lassen. Im Quellwasser ca. 40 min. kochen. 50 g Wildreis oder Natur- und Wildreis nach 15 – 20 min. hinzugeben und mitkochen lassen.

Die getrockneten Aprikosen mit dem Messer sehr fein hacken oder einer Küchenmaschine. Aprikosen und Chiliflocken dazugeben und gut verteilen. Danach mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Zucker abschmecken.

Für den warmen Salat die Möhren waschen, schälen und in Stücke schneiden. Mit etwas Öl in eine Pfanne geben und 15 min. braten, bis sie eine schöne Bräunung haben. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Dressing in einer großen Schüssel vorbereiten. Dafür 1/2 Granatapfel auspressen. Die Minze fein hacken und in den Granatapfelsaft geben. 1 EL Rot- oder Weißweinessig und 2 EL Olivenöl hinzugeben. Nach eigenem Wunsch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die fertig gebratenen Möhren in das Dressing geben und gut umrühren. Die Getreidemischung, falls kalt, mit einem Schuss Wasser in die Pfanne geben und erwärmen, danach zu den Möhren geben.

Zum Abschluss den Feta-Käse über dem Salat zerbröseln und alles unterheben. Mit einigen Granatapfelkernen garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.