Ofenkartoffeln de Rescoldo mit Kräuterdip


Rezept speichern  Speichern

de Rescoldo - zubereitet in einem Bett aus heißer Asche und Glut

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 16.05.2018 369 kcal



Zutaten

für
6 m.-große Kartoffel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
1 Zitrone(n), Saft davon
1 Handvoll Schnittlauch, klein geschnitten
1 Handvoll Petersilie, klein geschnitten
1 Handvoll Dill, klein geschnitten
4 Zweig/e Thymian, klein geschnitten
60 ml Olivenöl
200 g Crème fraîche
200 g Schmand

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Mit ca. 15 Buchenholzscheiten für die Glutasche Feuer machen und ca. 1 Stunde lang zu Glutasche abbrennen lassen.

Die ungeschälten Kartoffeln ungewürzt mit den ungeschälten Knoblauchzehen in der heißen Glutasche vergraben. Nach 15 Minuten ausgraben, einmal drehen, wieder vergraben und 15 weitere Minuten in der Asche lassen. Die Knoblauchzehen schälen und später auf den Kartoffeln verteilen.

Für den Dip Schmand, Crème fraîche, Salz, Pfeffer, 1/2 Handvoll Schnittlauch, Petersilie, Dill, Thymian, 30 ml Olivenöl und Zitronensaft vermischen.

Die ungeschälten Kartoffeln mit 30 ml Olivenöl, 2 Prisen Salz und Pfeffer sowie 1/2 Handvoll Schnittlauch bestreuen und den Knoblauch darüber geben. Mit dem Dip servieren.

Pro Portion ca. 369 Kcal.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.