Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.05.2018
gespeichert: 14 (2)*
gedruckt: 193 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.05.2015
9 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Banane(n), reife
Ei(er)
Zitrone(n), unbehandelt
150 g Mehl
80 g Aprikose(n), getrocknete
3 Handvoll Früchte, weiche nach Wahl, z. B. Bananen, Erdbeeren, Mango, ...
Dattel(n) (Soft-Dattel), evtl. für die Sahnecreme
0,3  Vanilleschote(n)
90 g Soft-Datteln
125 ml Milch
10 g Butter
3 EL Kakaopulver
500 ml Sahne

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Biskuit die Bananen mit etwas Zitronenabrieb und ein paar Tropfen Zitronensaft pürieren. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Mehl und dem Bananenmus mixen. Die Eiweiße steif schlagen und unter den Teig heben.

Eine Blechkuchen- oder Tortenform mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Den Teig in der Backform verteilen und glattstreichen.

Den Biskuit im auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 25 min. backen. Da die Backzeit je nach Backform variiert, den Garzustand nach ca. 10 min. regelmäßig mit dem Stäbchentest kontrollieren.

Den Biskuit anschließend aus der Form und vom Backpapier lösen. Auskühlen lassen.

Für den Aprikosenaufstrich die Aprikosen mit 1 EL Zitronensaft und 50 ml Wasser in einem Topf 15 min. weich dünsten. Anschließend fein pürieren. Der Aufstrich sollte glatt und cremig sein. Bei Bedarf noch Wasser und Zitronensaft hinzufügen.

Für die Vanillesahne die Sahne mit dem Vanillemark steif schlagen. Ich verwende dazu, in diesem Fall, den Pürierstab. Die Creme wird dadurch dicker, weniger luftig.

Optional kann die Creme mit einer Soft-Dattel gesüßt werden, z. B. wenn die frischen Früchte säuerlich sind. Dafür zuerst die Dattel mit einem Schluck Sahne und 1 EL Wasser pürieren. Anschließend die restliche Sahne hinzufügen und alles steif schlagen.

Für die Schokoladensauce die Datteln mit der Milch in einem Standmixer pürieren. Anschließend die Butter und den Kakao hinzufügen und mixen, bis die Sauce glatt ist.

Nun den Biskuit mit dem Aprikosenaufstrich bestreichen, mit den frischen Früchten belegen, die Vanillesahne darauf verstreichen und darüber die Schokoladensauce gleichmäßig verteilen. Die Torte mind. 4 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.

Neben Bananen und Erdbeeren eignen sich auch Heidelbeeren, Mango, reife, weiche Aprikosen, Pfirsiche u. v. m.

Weitere Rezepte ohne Zucker findest du auf meinem Profil.