einfach
Frühling
gebunden
gekocht
Gemüse
Lactose
Low Carb
Schnell
Suppe
Trennkost
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Low Carb Spargelcremesuppe

vegetarisch, ohne Mehl oder Bindemittel

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 07.05.2018 281 kcal



Zutaten

für
500 g Spargel, weiß
250 ml Wasser
50 ml Weißwein
½ kleine Zitrone(n), davon den Saft
1 Prise(n) Erythrit (Zuckerersatz) oder Xylit, n.B. mehr
Salz und Pfeffer
50 g Butter
50 ml Sahne
etwas Petersilie
n. B. Schnittlauch

Nährwerte pro Portion

kcal
281
Eiweiß
5,99 g
Fett
23,49 g
Kohlenhydr.
7,57 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Spargel schälen und um Bitterstoffe durch falsche Ernte zu vermeiden, unten 1,5 - 2 cm abschneiden. Wer sich die Arbeit machen möchte, kann die Schalen ohne die evtl. bitteren Endstücke waschen und ca. 15 Minuten auskochen. Das muss aber nicht sein. Ich finde, das ist hier nicht nötig.

Den Spargel in Stücke schneiden und ein längeres Stück (ca. 8 cm) an der Spargelspitze übrig lassen, sodass man es nach dem Kochen gut herausfischen kann.

Alle Spargelstücke in einen Topf geben, Wasser, Weißwein, Zitronensaft, Salz, Xylit und 20 g Butter dazugeben. Ca. 15 Minuten kochen, je nach Stärke des Spargels.

Die Spargelspitzen herausnehmen, in kleinere Stücke schneiden und beiseitestellen. Den restlichen Spargel mit der gesamten Brühe in einen Mixer füllen. Sahne, etwas Salz und Pfeffer und die restlichen 30 g Butter zugeben und mind. 20 Sekunden auf Stufe 4 mixen. Alternativ mit dem Pürierstab pürieren. Im Mixer wird es aber sämiger. Abschmecken und die Spargelspitzen dazugeben.

In Teller füllen und mit Petersilie und/oder Schnittlauch garnieren.

Eine leichte Spargelcremesuppe, die ganz ohne Bindemittel auskommt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mirko1178

Danke für das Rezept. Die Suppe ist wirklich lecker. Bei uns gab es noch kleine Lachsstückchen als Einlage dazu.

20.08.2019 18:12
Antworten