Good Morning Frühstücksmuffins mit Banane-Schoko und Nüssen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

glutenfrei, einfach, gesund und lecker,perfekt für unterwegs

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 05.11.2018



Zutaten

für
200 g Müsli (Basismüsli) oder Haferflocken
370 g Banane(n), gut reif, geschält gewogen
7 ½ ml Süßstoff oder 1/4 Tasse Honig oder Ahornsirup
2 ½ EL Öl oder Nussbutter oder mehr Bananen
1 ½ TL Vanillezucker oder Vanilleextrakt
1 g Salz
15 g Kakaopulver
100 g Schokotropfen
1 Tasse Wasser
100 g Mandeln, gehackt
100 g Haselnüsse, gemahlen
n. B. Cranberries oder Rosinen, Kokosraspel, Walnüsse, ...

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zum Abmessen der Zutaten eine Tasse mit 350 ml Fassungsvermögen verwenden. Den Backofen auf 195 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

In einer großen Schüssel alle trockenen Zutaten vermischen, in einer separaten Schüssel die Bananen zerdrücken, anschließend alles zusammen verrühren.

In ca. 12 Muffinförmchen füllen und bei 20 min. bei 195 °C backen. Dann den Ofen ausschalten und die Muffins weitere 10 min. im Ofen lassen.

Geschmack wird am nächsten Tag intensiver und die Frühstücksmuffins lösen sich leichter aus den Förmchen. Sie sind im Kühlschrank 1 Woche haltbar - sofern sie nicht vorher gegessen sind.

Tipp: Cranberries. Rosinen, Kokosraspel, Walnüsse usw. sind beliebig austauschbar oder können zusätzlich dazugegeben werden.

Ergibt ca. 12 Stück.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo den Süßstoff habe ich nicht genommen Die Kekse habe ich mit frisch gemahlenen Dinkel-Vollkorn-Mehl gebacken Sie sind sehr lecker Danke für das Rezept LG Patty

14.01.2019 11:54
Antworten