Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.05.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 37 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.10.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Sojamedaillon(s), trocken
2 Liter Gemüsebrühe
200 ml Sonnenblumenöl oder anderes hocherhitzbares Öl
3 EL, gehäuft Tomatenmark
1 EL Senf
3 m.-große Knoblauchzehe(n)
2 EL, gestr. Sojasauce
1 TL, gestr. Flüssigrauch
2 EL, gehäuft Paprikapulver, rosenscharf
1 Prise(n) Chilipulver
2 Prisen Pfeffer
2 Prisen Kräutersalz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sojamedaillons mindestens 15 min. in der Gemüsebrühe kochen. Währenddessen die Marinade zubereiten. Dafür alle übrigen Zutaten mit dem Öl vermischen - am einfachsten direkt im Mariniergefäß ansetzen.

Die Medaillons abgießen, abkühlen lassen und anschließend gründlich ausdrücken - sie sollten bei Druck keine Flüssigkeit mehr abgegeben. Die Medaillons in die Marinade geben und gut vermischen.

Ca. 4 Medaillons mit der schmalen Seite voran aufspießen, so lassen sich die Spieße besser verarbeiten. Zuvor in Wasser eingelegte Holzspieße werden auf dem Grill übrigens nicht so schnell schwarz.

Die Sojamedaillons bis zur gewünschten Bräune grillen - oder einfach in der Pfanne braten.