Vegane Leberwurst auf Linsenbasis


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch, zum Einmachen geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 14.05.2018



Zutaten

für
200 g Linsen, braune
600 ml Gemüsebrühe, instant
60 g Lauch
100 ml Sonnenblumenöl oder Rapsöl
3 Zwiebel(n)
3 Nelke(n)
1 Lorbeerblatt
2 Rosmarinzweig(e)
2 TL Sojasauce
1 Knoblauchzehe(n)
etwas Zitronenabrieb
etwas Zitronensaft
Kräutersalz und Pfeffer
Muskatnuss, geriebene
3 EL, gehäuft Majoran, getrocknet oder auch mehr

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Linsen je nach Linsensorte einweichen oder nur in der Gemüsebrühe mit zwei klein geschnittenen Zwiebeln, einer ganzen mit Nelken und Lorbeerblatt gespickten Zwiebel, klein geschnittenem Lauch, Rosmarinzweigen, Zitronenschale und Sojasauce fast weich kochen. Das dauert ca. 25 - 30 Min., dann probieren, wie weich die Linsen sind. Den klein geschnittenen Knoblauch, Majoran, Kräutersalz, Zitronensaft, Pfeffer und Muskat vorsichtig dazugeben und fertig kochen. Die Masse sollte weich sein. Zwischendurch prüfen, es könnte anhängen.

Die gespickte Zwiebel herausnehmen, die Masse mit dem Pürierstab möglichst fein zerkleinern und letztmalig abschmecken.

Wer diesen Aufstrich auf Vorrat haben möchte, sollte weiter so wie für Marmelade verfahren. Die pürierte Masse nochmals stark erhitzen, dann in die vorbereiteten Gläser füllen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.