Backen
Fingerfood
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Party
Schwein
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bärlauch-Schleifen

einfach, Fingerfood, ca. 27 Schleifen

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.05.2018



Zutaten

für
250 g Weizenmehl Type 405
250 g Dinkelvollkornmehl
1 Pck. Trockenhefe
370 g Milch
65 g Butter
3 TL Salz
1 Prise(n) Zucker
2 Pkt. Doppelrahmfrischkäse, à 200 g oder Becher Schmand, à 200 g
1 ½ Bund Bärlauch
100 g Schinkenspeck, gewürfelt
100 g Käse, gerieben
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
Die Mehle und das Salz in einer großen Schüssel vermischen. Die Milch, Butter und Zucker in einem Topf leicht erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. Die Trockenhefe zugeben und die Mischung ca. 10 Minuten stehen lassen. Anschließend das Gemisch zu den Mehlen geben und zu einem geschmeidigen Hefeteig kneten, ggf. noch etwas Mehl oder Milch hinzugeben.

Den Teig abgedeckt etwa eine Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat. Das klappt ganz toll im Backofen mit eingeschaltetem Licht.

Währenddessen den Frischkäse oder Schmand mit Salz, Pfeffer und Paprika verrühren. Den Bärlauch waschen, in dünne Streifen hacken und zum Frischkäse geben.

Nach der Gehzeit den Backofen vorheizen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze.

Den Teig zu einem langen Rechteck ausrollen. Auf die untere Hälfte die Frischkäse-Bärlauch-Masse streichen, dabei einen schmalen Streifen frei lassen. Den Speck und den Käse gleichmäßig darauf verteilen. Die obere Hälfte darüberlegen und festdrücken, wie bei einer Calzone. Nun knapp 2 cm breite Streifen schneiden, z. B. mit einem Pizzaroller und die Streifen ein Mal eindrehen. Aus den oben genannten Zutaten habe ich 27 Schleifen bekommen.

Die Schleifen auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech etwa 20 - 25 Minuten backen.

Die Schleifen können warm und kalt genossen werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Reni212

Die Kombination Schinken Käse Bärlauch ist echt lecker. Dafür 4 Sterne! Die Beschreibung fand ich aber nicht ganz eindeutig. Das Ausrollen des Teiges sollte genauer beschrieben sein und die Backart hab ich mit 160 Grad Umluft besser gefunden.. Ansonsten ist es aber ein super Rezept auch für Partys oder ein Buffett! Danke dafür!

23.04.2019 21:46
Antworten
SteffiSR87

Da hat sich der Fehlerteufel in der Reihenfolge eingeschlichen - den Backofen natürlich nach der Gehzeit entsprechend vorheizen ;-) Vielen Dank für deinen Kommentar, habe es direkt gemeldet!

16.05.2018 06:44
Antworten
Hausfraeulein

Hm, das Rezept ließt sich ganz lecker, aber......warum soll ich den Backofen auf 160 Grad vorheizen, wenn ich danach noch eine ganze Stunde Gehzeit habe und diese dann bestenfalls noch im Backofen (mit eingeschaltetem Licht) erfolgen soll???? Da passt doch was nicht, oder?!?! Die Zutaten hören sich zusammen ganz gut an. Ich werde das in den nächsten Tagen mal testen und dann berichten.

15.05.2018 22:13
Antworten