Carpaccio aus Trüffelsalami


Rezept speichern  Speichern

schnelle feine Vorspeise für ein italienisches Menü

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 07.05.2018



Zutaten

für
80 g Salami (Trüffelsalami), in dünnen Scheiben
2 EL Pinienkerne, angeröstet
1 Schalotte(n), fein gehackt
1 große Orange(n)
2 EL Balsamico bianco
1 EL Olivenöl
1 TL Senf, grobkörnig
Salz
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
½ TL Zucker
40 g Rucola, geputzt und gewaschen
etwas Käse (Parmigiano reggiano), dünn gehobelt
n. B. Ciabatta
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Eine halbe Orange auspressen, die andere Hälfte filetieren.

Den Orangensaft mit dem Balsamico, dem Öl, Senf, Salz, Pfeffer und Zucker zu einem Dressing rühren. Schalottenwürfel dazugeben.

Die Salamischeiben kreisförmig überlappend auf 3 Tellern anrichten. In die Mitte den Rucola häufen, die Orangenfilets darüber verteilen, Mit dem Dressing beträufeln, den gehobelten Parmesan darauf verteilen und die Pinienkerne darüber streuen.

Zusammen mit Ciabatta servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ciperine

Ich habe das Rezept mit verschiedenen Trüffel-Salamis ausprobiert. Am besten schmeckt es mit "Saltufo"-Kugeln von Bedford.

07.05.2018 13:29
Antworten