Bewertung
(1) Ø1,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.05.2018
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 48 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.11.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
450 g Löwenzahnblüten
2 Liter Wasser
Zitrone(n), bio
Vanilleschote(n)
2 kg Zucker (je n. B. raffinierter Zucker, Rohrohrzucker oder Birkenzucker)
3 TL Guarkernmehl bei Bedarf

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die selbst gepflückten Löwenzahnblüten weitestgehend vom Grün befreien. Dabei auch gleich kleine Tierchen in die Freiheit lassen. Beide Zitronen auspressen.

Das Wasser zum Kochen bringen. Die Löwenzahnblüten und den Zitronensaft zugeben und die Blüten ca. 30 Min. köcheln. Anschließend von der heißen Platte nehmen und über Nacht ziehen lassen.

Am nächsten Tag das Wasser mit den Löwenzahnblüten durch ein Küchensieb in einen weiteren Topf gießen. Tipp: Ich lege in das Sieb vorher noch ein sauberes Geschirrtuch, um alle Rückstände der Blüten herauszufiltern und presse den Sud mit Hilfe des Tuches aus den Blüten.

Nun den Löwenzahnsud zum Köcheln bringen und unter Rühren den gesamten Zucker zugeben. Beide Vanilleschoten auskratzen und das Mark zusammen mit den Schoten in den Topf geben. Alles nun bei schwacher Hitze mindestens zwei Stunden köcheln lassen. Zwischendurch immer mal wieder umrühren und eine Gelierprobe durchführen. Evtl. mit Guarkernmehl nachhelfen.

Ist die gewünschte Konsistenz erreicht, die Vanilleschoten herausfischen und den Löwenzahnhonig in die vorbereiteten Gläser füllen.

Der Löwenzahnhonig kann wie normaler Honig verwendet werden. Das Foto zeigt meine Ausbeute.