Auflauf
Europa
Gemüse
Griechenland
Hauptspeise
Kartoffeln
Käse
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Boureki ohne Teig

aus Kreta, für eine Auflaufform

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 09.05.2018



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
800 g Zucchini
1 Bund Minze
2 EL Minze, getrocknet
250 g Feta-Käse, aus Schafsmilch
250 g Käse, aus Kuhmilch, krümelig
etwas Öl
etwas Mehl zum Bestäuben
etwas Sesam

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Ich habe das Rezept von meiner auf Kreta lebenden Cousine und weil ich selbst so begeistert bin, möchte ich es gerne mit euch teilen.

Die Kartoffeln schälen und in ca 2 mm dicke Scheiben schneiden. Die Zucchini waschen und in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden. Die frische Minze waschen, klein hacken und mit der getrockneten Minze vermischen. Den Feta verkrümeln und mit dem Kuhkäse vermengen.

Eine Auflaufform ggf. mit etwas Öl auspinseln. Mit einer ersten Schicht Kartoffeln den Boden der Form vollständig bedecken. Mit etwas Mehl bestäuben, das Gemüse gibt beim Backen viel Wasser ab. Eine Schicht Zucchini darüberlegen. Wieder mit etwas Mehl bestäuben. Mit einem Teil der Minze und mit einem Teil des Käses bestreuen.

Nun alles wiederholen, beginnend mit den Kartoffeln. Je nach Größe der Form entstehen so 2 - 3 Schichten. Idealerweise mit der Zucchini beenden. Wieder mit etwas Mehl bestäuben. Das Olivenöl über den Auflauf tröpfeln und mit dem Sesam bestreuen.

Den Auflauf bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 1,5 Stunden im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene backen. Ggf. die Oberfläche mit Backpapier abdecken, wenn Sie zu braun wird.

Info: Auf Kreta wird ein spezieller Käse verwendet, Myzithra. Da ich den hier nicht finden konnte, habe ich das Rezept leicht verändert (Zutatenliste) aber es schmeckt trotzdem toll. Man kann das Gericht auch mit einer Haube aus Blätterteig abschließen, aber wir essen es so lieber.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

einfachchef

Goilooooo

11.05.2018 13:14
Antworten
einfachchef

Boil

11.05.2018 13:14
Antworten