Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.05.2018
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 148 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.11.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Blattspinat, TK, aufgetaut und abgetropft
100 g süße Sahne
200 g Naturjoghurt
400 g Gouda, mittelalt, gerieben
  Schnittlauch
 n. B. Salz und Pfeffer
2 kleine Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), rot
3 n. B. Knoblauchzehe(n)
Aufback-Baguettebrötchen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln schälen und klein hacken. Den Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken. Den Schnittlauch waschen und in kleine Röllchen schneiden. Die Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden.

Diese Zutaten in eine großen Schüssel geben. Den Spinat dazugeben und alles gut vermischen. Die Sahne, den Joghurt und den geriebenen Käse dazugeben und untermengen. Die Konsistenz sollte so sein, dass die Masse nicht direkt vom Löffel tropft. Evtl. mit der Käse- und Sahnemenge hier etwas spielen. Kommt auch drauf an, wie flüssig der Joghurt ist oder wie gut der Spinat abgetropft wurde.

Die Brötchen halbieren und mit der Masse bestreichen. Die angegebene Menge der Masse reicht für ca. 8 Brötchenhälften.

Ich nehme gerne Aufbackbrötchen und backe diese eben nicht vor, sondern nur zusammen mit der Masse. Ich mag es gerne etwas "lätschiger". Wer es knuspriger mag, nimmt natürlich schon gebackene Brötchen, Baguette oder etwas dickere Brotscheiben.

Die Brötchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und bei 160 - 180 °C Umluft ca. 15 - 20 Minuten im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene backen.

Dazu passt hervorragend ein bunt gemischter Salat.

Reste lassen sich problemlos am nächsten Tag auch kalt verspeisen.