Braten
einfach
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Rind
Schnell
Schwein
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Reis mit Paprika-Hackfleisch-Sahnesauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.05.2018



Zutaten

für
200 g Hackfleisch
1 Tasse Reis
2 Tasse/n Wasser
1 Paprikaschote(n)
200 ml Sahne
Salz und Pfeffer
n. B. Kräuter, italienische

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Reis mit 1,5 - 2 Tassen Wasser in einen Topf geben, salzen und aufkochen. Sobald das Wasser kocht, die Temperatur herunter drehen und köcheln lassen, bis der Reis das gesamte Wasser aufgenommen hat. Wenn der Reis noch zu hart ist, einfach einen weiteren Schluck Wasser dazugeben.

Währenddessen die Paprika waschen und in Streifen schneiden.

Diese mit etwas Öl und dem Hackfleisch in der Pfanne braten, bis das Hackfleisch braun und die Paprika weich ist. Die Sahne in die Pfanne geben, alles mit Salz, Pfeffer und gegebenenfalls italienischen Kräutern würzen und anschließend kurz aufkochen lassen.

Den Reis auf zwei Teller geben und mit der Paprika-Hackfleisch-Sauce servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.