Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.05.2018
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 103 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.05.2016
1.190 Beiträge (ø1,12/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Gratin:
620 g Kartoffeln, festkochend
  Salz und Pfeffer
  Muskat
200 ml Sahne
  Fett für die Form
  Für die Kruste:
2 Scheibe/n Toastbrot
50 g Walnüsse
50 g Butter, weiche
Ei(er)
Filetsteak(s) je 150 g
1 EL Butterschmalz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Die Kartoffeln waschen, schälen und fein hobeln. Die Scheiben in eine gefettete Form schichten, dabei jede Lage mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Sahne angießen. Den Gratin ca. 50 - 60 Min. backen. Den Kartoffelgratin in den ersten 30 Minuten mit Alufolie abdecken, dann offen fertiggaren.

Für die Kruste das Toastbrot entrinden und in Würfel schneiden und mit Walnüssen im Blitzhacker fein zermahlen. Die Butter in Flöckchen mit dem Ei verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und unter die Nussmasse mischen.

Die Rindersteaks im Butterschmalz 2 Min. je Seite anbraten, dann auf ein Blech oder in eine Auflaufform legen und salzen und pfeffern. Dann die Nussmasse ca. 2 cm dick draufstreichen. Die Rindersteaks ca. 6 - 8 Min. im Backofen garen. In den letzten 2 Minuten den Backofengrill dazuschalten.

Die Rindersteaks mit Kartoffelgratin anrichten, evtl. einen Salat dazureichen.