Bewertung
(5) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.05.2018
gespeichert: 35 (3)*
gedruckt: 240 (14)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.09.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er), Größe L
2 EL Sojasauce
2 EL Mirin
6 EL Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 7 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Einen Frischhaltebeutel in eine Schüssel stellen. In dem Beutel Sojasauce, Mirin und Wasser mischen.

In einem Topf das Wasser zum Kochen bringen, die Eier vorsichtig hineingeben und die Hitze sofort reduzieren. Die Eier sollen nicht im Wasser "herumhüpfen". Die Eier 7 Minuten kochen, dann herausnehmen. In einer Schale mit Eiswasser abschrecken und auskühlen lassen.

Danach die Eier sehr vorsichtig abpellen und in die Marinade geben. Den Beutel verschließen. Die Eier sollen mit der Marinade komplett bedeckt sein. Mindestens vier Stunden in den Kühlschrank stellen (sie sind allerdings nach einem Tag in der Marinade noch besser).

Die Eier zum Servieren aus der Marinade nehmen, halbieren und als Topping auf die Ramen-Suppe geben.