Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.05.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 89 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.04.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
750 g Schweineschulter (Schäufele), vorgegart
500 g Brotbackmischung, vorzugsweise Roggen
150 g Naturjoghurt, 3,5%
4 EL Senf
Zucchini
1/2  Brokkoli
Zwiebel(n), rot
3 EL Olivenöl
10 g Zhatar (orientalische Gewürzmischung) oder Kräuter der Provence

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Brotteig nach Packungsanweisung herstellen und gehen lassen. Wenn das Schäufele nicht vorgegart ist, dieses am besten in einem Topf mit genügend Wasser oder Gemüsebrühe für ca. 1 Stunde bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Schäufele mit 2 EL Senf von allen Seiten einreiben und mit dem Brotteig rundherum verschließen. In eine passende Auflaufform (mit ca. 2 cm Luft zum Rand) geben und im Backofen 90 Min. auf unterster Schiene garen lassen.

Parallel hierzu die Röschen eines halben Brokkoli entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zucchini waschen und in ca. 1,5 cm breite Ringe schneiden. Die Gewürzmischung mit 3 EL Olivenöl und 2 EL Wasser vermischen. Dann zusammen mit dem Gemüse in einer großen Schüssel vermengen. Alternativ können auch Karotten, Pastinaken oder Kohlrabi jeweils in Schnitzen für die gleiche Röstdauer verwendet werden.

2 rote Zwiebeln schälen und achteln. Diese zusammen mit dem mariniertem Gemüse auf einem zweiten Backofenblech verteilen und für die restlichen 25 Minuten auf einer Schiene über dem Schäufele im Backofen rösten.

In der Zwischenzeit 2 EL Senf mit dem Joghurt verrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Dieser Dip harmoniert sehr gut mit dem Röstgemüse.