Bewertung
(27) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
27 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.07.2005
gespeichert: 1.641 (0)*
gedruckt: 3.869 (4)*
verschickt: 33 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.09.2004
342 Beiträge (ø0,07/Tag)

Zutaten

Ei(er)
  Für die Sauce:
30 g Butter oder Margarine
30 g Mehl
375 ml Brühe
Eigelb
125 ml Sahne
2 EL Petersilie, gehackt
2 EL Schnittlauch, gehackt
1 EL Dill, gehackt
1 EL Kapern
1/4  Zitrone(n), davon der Saft
  Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier hart kochen, abschrecken, schälen.
Butter oder Margarine erhitzen, Mehl einstreuen, kurz anschwitzen und mit Brühe aufgießen. 7 Minuten kochen lassen.
Eigelb mit Sahne verquirlt in die heiße, aber nicht mehr kochende Soße rühren. Dann gehackte Kräuter und Kapern hinein geben. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Eier vierteln oder sehr große achteln und in der Soße warm werden lassen.

Sofort servieren, sonst bekommt das Ragout eine hässliche Haut.

Dazu: Salzkartoffeln und einen kleinen Chicoréesalat.