Gefüllte Blätterteig-Zimtschnecke


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für eine 26er Springform oder ein Backblech

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 03.05.2018



Zutaten

für
500 g Blätterteig, aus dem Kühlregal
300 g Frischkäse
100 g Zucker
2 TL Zimtpulver
1 TL Vanillepaste oder 1 Päckchen Vanillezucker
30 g Butter
3 EL Puderzucker
1 EL Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Für die Cremefüllung einfach Frischkäse, Zucker, Vanille und 1 TL Zimtpulver verrühren. Die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.

Den Blätterteig ausbreiten und eine Linie der Masse entlang des unteren Randes aufspritzen. Den Teig ein bis zwei Umdrehungen weit aufrollen, sodass eine Art Schlauch mit Frischkäsefüllung entsteht. Mit einem Messer abschneiden. Dann wieder eine Linie aufspritzen, umklappen, abschneiden usw. Das macht man, bis der Blätterteig (ich nehme 2 Päckchen aus dem Kühlregal) und/oder die Frischkäsemasse aufgebraucht sind.

Den ersten Schlauch vorsichtig in der Mitte einer 26er Springform oder eines Backblechs zu einer Schnecke zusammenrollen. Den nächsten Schlauch nehmen und weiter wickeln. Dabei sollten die Teigenden gut aneinander gedrückt werden, damit sie beim Backen zusammenbleiben. Alternativ kann man aus jedem Schlauch je eine kleine Schnecke formen und sie auf ein Blech oder in Tarteletteformen legen.

Die Butter schmelzen und mit dem restlichen Zimtpulver und ca. 1 EL Zucker verrühren. Die Schnecke damit großzügig einpinseln.

Bei 180 °C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen ca. 30 - 40 Minuten auf der mittleren Schiene backen, bis es schön braun ist. Manchmal braucht es aber auch länger.

Wenn man möchte, kann man auch aus Puderzucker und Milch einen Guss herstellen und über die Schnecke träufeln. Die Riesenzimtschnecke wie einen runden Kuchen schneiden und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.