Bewertung
(4) Ø3,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.07.2005
gespeichert: 87 (1)*
gedruckt: 1.001 (9)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 25.09.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
400 g Gulasch, Rind oder Kalb
Möhre(n)
Kartoffel(n)
Zwiebel(n)
100 g Erbsen, tiefgekühlt
Tomate(n)
Lorbeerblatt
Gemüsebrühwürfel
1 Zehe/n Knoblauch
  Mehl
  Salz
  Pfeffer
4 EL Olivenöl
1/2 Bund Petersilie
500 ml Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Fleischwürfel mit Mehl bestäuben und in einem Bräter in 4 EL Olivenöl scharf anbraten. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein hacken und in den Bräter geben, sobald das Fleisch von allen Seiten angebraten ist.

Die Tomaten schälen und 1,5 Minuten in kochend heißes Wasser geben. Die geschälten Tomaten in kleine Stücke schneiden und mit dem Lorbeerblatt und dem Brühwürfel in den Bräter geben. Unter ständigem Rühren 2 Minuten schmoren, dann mit 500 ml warmem Wasser auffüllen und 30 Minuten köcheln lassen.

Die Kartoffeln und die Möhren schälen. In große Würfel schneiden, dazugeben und 10 Minuten köcheln lassen. 2 Minuten vor dem Servieren die Tiefkühlerbsen einstreuen und ganz zum Schluss die fein gehackte Petersilie.

Spezzatino kann auch eingefroren werden.