Backen
Kuchen
USA oder Kanada
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gestürzter Apfelkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.07.2005



Zutaten

für
200 g Mehl
125 g Butter
75 g Zucker
2 Eigelb
1 Prise(n) Salz
7 große Äpfel
1 Zitrone(n)
150 g Butter, für die Füllung
4 EL Honig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für dieses Rezept ist es wichtig, eine Blechpfanne mit erhöhtem Durchmesser von 20 bis 30 cm zu haben.

Für den Mürbeteig das Mehl nach und nach mit der Butter verkneten. Dann den Zucker, das Eigelb und eine Prise Salz dazugeben. Alles nacheinander gut verkneten, zu einer Kugel formen, in ein feuchtes Tuch einschlagen und im Kühlschrank aufbewahren.

Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Die Apfelstücke mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Die Butter und den Honig in der Pfanne unter ständigem Rühren erhitzen. So viele Apfelviertel mit der runden Außenseite nach unten nebeneinander in die Pfanne geben, dass sie nicht zu sehr üben den Rand der Backform (Pfanne) herausschauen. Bei kleiner Hitze 10 Minuten gut durchziehen lassen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf die Größe der Backform ausrollen. Die Äpfel mit dem Teig bedecken. An den Rändern der Backform den Teig andrücken. Den Backofen auf 180°C vorheizen und den Apfelkuchen eine Stunde backen.

Warm servieren mit Vanillesauce oder saure Sahne.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.