Pflaumenkuchen mit Streusel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.19
 (30 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 05.07.2005 6070 kcal



Zutaten

für

Für den Hefeteig:

30 g Hefe
50 g Zucker
375 g Mehl
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 EL Zitrone(n) - Schale, abgerieben
⅛ TL Zimt
150 ml Milch
60 g Butter
1 ½ kg Pflaume(n)

Für die Streusel:

300 g Mehl
150 g Zucker
⅛ TL Zimt
200 g Butter, zerlassen
evtl. Fett für das Blech

Nährwerte pro Portion

kcal
6070
Eiweiß
100,29 g
Fett
247,33 g
Kohlenhydr.
850,47 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Mehl, Zucker, Zitronenschale, Ei und Salz in eine Rührschüssel geben. Milch und Butter erwärmen und Hefe drin auflösen. Milch-Butter-Gemisch zu den trockenen Zutaten geben und zu einem Hefeteig kneten. An einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen, mit den Händen durchkneten und nochmals 15 Minuten gehen lassen.
Auf einem gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen und mit Pflaumen belegen.
Für die Streusel alles mit dem Knethacken verarbeiten und auf die Pflaumen geben. Den Kuchen ca. 30 Minuten bei 180°C backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hummel0802

Gestern ausprobiert und sofort gegessen. Dieser Pflaumen Kuchen ist ungeheuer lecker und hat sogar den Kindheit Erinnerungen an Schwiegermutters Kuchen, stand gehalten. Danke für das Rezept

27.08.2018 18:21
Antworten
Monkaka68

Hallo Kathy, Ich möchte nur eine 28er Springform nehmen, reicht der Teig für ein ganzes Blech? Dann müsste doch die Hälfte reichen...richtig? LG Monkaka68

24.08.2018 10:00
Antworten
dieschnucki

Hallo, das Rezept ist top! Ich habe jeweils 1/4 des Weizenmehls durch Kokosmehl ersetzt und unter die Pflaumen Vanillepudding gemacht

27.09.2016 12:47
Antworten
Jada97

Ich habe den Kuchen heute gebacken und muss sagen....super lecker :-) Rezept ist schon abgespeichert und wird bestimmt noch ganz oft Verwendung finden. Einzig die Backzeit von 30 Minuten reichte bei meinem Ofen nicht aus...aber das ist ja auch von Gerät zu Gerät unterschiedlich.

09.09.2010 14:33
Antworten
angela666

hallo habe dringend ein rezept für streusel gesucht und dein genommen vielen dank sehr lecker geworden ,beim nächsten mal mach ich den kuchen dazu grüße angie

17.04.2008 14:42
Antworten
Kathy36

Hallo, das bild das ich reingestellt habe ist mit Apfel gemacht und die halbe teig und streusel. Der rest teig und streusel habe ich heute eingefroren, reicht noch für einen kuchen. LG KATHY

21.08.2005 19:50
Antworten
Kathy36

Hallo Jutta, freut mich das dir das rezept gefällt. Du kannst ruhig die UNaufgetaute Pflaumen nehmen. Wenn sie auftauen wird es schon mehr wässerig. Sie werden schon beim backen auftauen. Sag mir bescheid wie es geworden ist :-)) LG KATHY

10.08.2005 22:53
Antworten
Andrea7140

Hallo wen die Pflaumen noch unaufgetaut sind wird der Kuchen doch auch wäsrig oder

01.08.2013 11:03
Antworten
Jutta753

Hallo Kathy36, so ein Rezept suchte ich schon lange. Habe es gespeichert und werde es mit den ersten Pflaumen nachbacken. Danke. Kann man wohl auch aufgetaute Pflaumen nehmen? LG Jutta753

10.08.2005 22:49
Antworten
spandauerin

Sehr lecker!

10.08.2005 14:43
Antworten