Bewertung
(75) Ø4,10
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
75 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.07.2005
gespeichert: 1.862 (1)*
gedruckt: 8.529 (12)*
verschickt: 184 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.09.2004
164 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
600 g Hühnerbrüste oder Putenfilet
Brokkoli
1 Pkt. Chips (Kartoffelchips)
500 ml Sauce Hollandaise
60 g Parmesan, gerieben
3 EL Öl
250 g Joghurt
150 g Crème fraîche
  Gewürzmischung (Brathuhngewürz)
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver und Chilipulver

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mit dem Öl und großzügig Brathuhngewürz, Paprika und Chilipfeffer (evt. Knoblauch oder Curry dazu) eine Art Marinade anrühren und das geschnetzelte Hühnerfleisch darin mindestens 1 Stunde marinieren.
Das gewürzte Hühnerfleisch dann in einer Pfanne rasch anbraten. Anstelle des angebratenen Hühnerfleisches eignen sich auch kalte Reste von einem Suppenhuhn oder Brathühnchen vom Vortag in derselben Menge.
Brokkoli putzen und kleine Röschen abteilen. In einer ausreichend großen Auflaufform schichtweise Fleisch, den rohen Brokkoli und die Kartoffelchips einfüllen. Sauce Hollandaise zubereiten. Parmesan darin schmelzen und Joghurt sowie Creme fraiche unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die entstandene Sauce über den Auflauf gießen und im vorgeheizten Backrohr bei etwa 180°C eine halbe Stunde überbacken.
Mit knusprigen Kartoffelchips garnieren.