Brokkoli - Huhn mit Kartoffelchips


Rezept speichern  Speichern

Amerikanischer Chips - Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (80 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.07.2005



Zutaten

für
600 g Hühnerbrüste oder Putenfilet
1 Brokkoli
1 Pkt. Chips (Kartoffelchips)
500 ml Sauce Hollandaise
60 g Parmesan, gerieben
3 EL Öl
250 g Joghurt
150 g Crème fraîche
Gewürzmischung (Brathuhngewürz)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver und Chilipulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Mit dem Öl und großzügig Brathuhngewürz, Paprika und Chilipfeffer (evt. Knoblauch oder Curry dazu) eine Art Marinade anrühren und das geschnetzelte Hühnerfleisch darin mindestens 1 Stunde marinieren.
Das gewürzte Hühnerfleisch dann in einer Pfanne rasch anbraten. Anstelle des angebratenen Hühnerfleisches eignen sich auch kalte Reste von einem Suppenhuhn oder Brathühnchen vom Vortag in derselben Menge.
Brokkoli putzen und kleine Röschen abteilen. In einer ausreichend großen Auflaufform schichtweise Fleisch, den rohen Brokkoli und die Kartoffelchips einfüllen. Sauce Hollandaise zubereiten. Parmesan darin schmelzen und Joghurt sowie Creme fraiche unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die entstandene Sauce über den Auflauf gießen und im vorgeheizten Backrohr bei etwa 180°C eine halbe Stunde überbacken.
Mit knusprigen Kartoffelchips garnieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

naddy_89

Ich habe das Rezept vor ein paar Jahren entdeckt und war zuerst auch skeptisch. Aber es ist sooo lecker! Muss man definitiv ausprobieren, wenn man Sauce Hollandaise mag. Wir machen es exakt nach Rezept und es gelingt jedes Mal :)

14.12.2020 18:39
Antworten
Lianh_Koromar

Danke für das Lob. Ich mach es auch nach Jahren immer noch regelmässig. Es war das erste Rezept, in welchem meine Kinder ohne Murren auch den Brokkoli gegessen haben. Und jetzt ist der Große beinahe erwachsen, die Kleine ein Teenager und es gehört immer noch zu den Lieblings-Küchen-Sünden

15.12.2020 07:37
Antworten
Katzenmama_

Uns hat das Gericht leider nicht so gut geschmeckt. irgendwas hat mich an der Sauce gestört. Schade.

09.03.2018 13:21
Antworten
Lianh_Koromar

Das Rezept ist definitiv Geschmackssache. Aber danke fürs Probieren.

10.03.2018 08:47
Antworten
Destiny2011

Wahnsinnig gut👍🏼👍🏼👍🏼👍🏼😍😍

26.01.2017 14:21
Antworten
fantasy

Hi, auch ich fand die Idee mit den Chips am Anfang etwas komisch.....aber ich habe es heute getestet und die kids waren natürlich total begeistert! ( Chips gibt es bei uns sonst nur gaaaaanz selten ) Da ich keine Sauce Hollandaice im Haus hatte und auch keine frischen Eier um eine selbst zu machen habe ich einfach eine Bechamelsoße dazu gemacht das war auch sehr lecker! Vielen Dank für das Rezept! Bilder lade ich Dir auch noch hoch. LG Yvonne

18.05.2007 16:34
Antworten
Shelo

Hüftgold olè! Seehr seehr lecker, allerdings werde ich danach wohl 2 Fastentage hängen, aber die ganze Familie war begeistert.

30.03.2007 13:53
Antworten
Gefriersternchen

Habe das Gericht schon 2mal gemacht. Das erstemal für Freunde mit denen ich mich 1mal im Monat zum Kochen treffe. Und da bin ich immer auf der Suche nach intressanten Rezepten. Ich war total skeptisch als ich angefangen habe das Gericht zuzubereiten. Erstrecht als ich die Sosse über die Chips gegeben habe das alles sah schon sehr eigenartig aus. Dachte nur oh nein wenn das so schmeckt wie es aussieht müssen wir heute hungern. Um 19uhr standen die vier vor der Tür. Habe den Auflauf auf den Tisch gestellt und die Nasen hingen in der Auflaufform. Es roch super und wir haben nicht gegessen sondern gef.... Beim 2 Mal habe ich es für meine Nachbarn gemacht und auch die 8Leute waren alle begeistert. Super Lecker Danke fürs Rezept. LG Gefriersternchen

13.01.2007 17:02
Antworten
momu17

Bei den Chips war ich auch zuerst ein wenig skeptisch........aber die im inneren des Auflaufs werden ja wie Kartoffeln und die oben drauf schön knusprig. Kurzum, ich hatte das heute gemacht, da von gestern noch ein Suppenhuhn über war, und wir waren begeistert !!! LG momu17

30.10.2005 12:46
Antworten
Lianh_Koromar

Ja, als ich das erste Mal von einem Auflauf mit Chips gelesen hab, war es auch eigenartig, aber nach dem ersten Mal probieren und einigen Veränderungen nach unserem Geschmack, wurde es zu einem richtigen Renner bei uns in der Familie... einmal im Monat muss es mindestens geben. LG, Lianh

07.07.2005 10:31
Antworten