Europa
Vegetarisch
Suppe
gebunden
kalorienarm
fettarm
Deutschland
Frühling
Trennkost
gekocht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Kerbelsuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 05.07.2005 293 kcal



Zutaten

für
2 EL Butter
3 EL Mehl
250 ml Gemüsebrühe
150 g Kerbel, frisch
250 ml Milch
250 ml Sahne
2 Eigelb
1 Prise(n) Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
293
Eiweiß
8,19 g
Fett
22,44 g
Kohlenhydr.
14,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Butter in einem Suppentopf zerlassen, das Mehl unter Rühren hinein stäuben und hellgelb anbraten. Nach und nach die Gemüsebrühe zu der Einbrenne gießen und alles unter Rühren 10 Minuten leicht kochen lassen.
Inzwischen den Kerbel kalt waschen, gut abtropfen lassen, mit den Stielen klein schneiden und zugedeckt beiseite stellen. Bei anderen Kräutern schlechte Stellen und harte Stängel entfernen.
Die Suppe mit der Milch mischen, zum Kochen bringen und den Kerbel unterrühren. Die Suppe mit Salz und Muskat abschmecken. Die Sahne und die Eigelbe miteinander verquirlen und die Suppe damit legieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Finsinger

Mhhhhh - Lecker! ich habe zwar nicht ganz sooooo viel Sahne rein - aber sie schmeckte trotzdem super lecker. Das nächstemal probiere ich sie auch mal mit anderen Kräutern gemischt. Nochmals Danke für das tolle Rezept

04.04.2007 11:47
Antworten