Okroschka


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

eine leichte und leckere Sommersuppe aus Russland

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 21.04.2018



Zutaten

für
6 Kartoffel(n), gekocht, geschält
1 Bund Radieschen
4 Ei(er), hart gekocht
1 Salatgurke(n)
1 Ring/e Fleischwurst
½ Bund Dill
½ Bund Petersilie
2 Frühlingszwiebel(n)
1 Becher saure Sahne
1 Becher Kefir oder Buttermilch
1 EL Senf, russischer
1 Liter Mineralwasser
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker, evtl.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Die Kartoffeln, Radieschen, Eier, Salatgurke und Fleischwurst in Würfel schneiden. Die Kräuter und Frühlingszwiebeln fein schneiden und in eine große Schüssel geben.

Die restlichen Zutaten dazugeben und mit dem Mineralwasser auffüllen. Gut vermengen, abschmecken und ca. 2 Std., oder besser über Nacht, ziehen lassen. Nochmals abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Susanne43

Hallo, liebe Familie Gypsy, vielen Dank für Euren Kommentar ! 😊 Dieses Gericht ist bei dem Wetter sehr erfrischend, auch abgewandelt immer lecker. 😋

16.08.2020 10:13
Antworten
gypsy0201

Das Richtige bei dem Wetter, gestern ohne Wurst, heute mit Vielen Dank für das Rezept sagt Familie Gypsy

13.08.2020 12:06
Antworten
Susanne43

Hallo, liebe Lunahelioskochen, das freut mich sehr, dass Dir mein Rezept gefällt, vielen Dank ! Und weil es heute so heiß ist, werde ich es gleich auch noch einmal machen ,-)) Liebe Grüße !!

01.08.2018 15:54
Antworten
Lunahelioskochen

Ich liebe es 😍 für das warme Wetter perfekt. Ich lasse nur die Wurst und das Wasser weg. Finde es von der Konsistenz so genau richtig. Danke für das leckere Rezept. Viele Grüße

24.07.2018 12:24
Antworten