Roberts gefüllte Paprikaschoten aus dem Dutch Oven


Rezept speichern  Speichern

Die rauchige Variante!

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 19.04.2018



Zutaten

für
8 große Paprikaschote(n), rot, gewaschen, Deckel abgeschnitten und beiseitegelegt
5 Zwiebel(n), braune, geschält, gewürfelt
2 Bund Petersilie, gewaschen, klein gehackt
1 Paprikaschote(n), grün, gewaschen, entkernt, in grobe Würfel geschnitten
5 Knoblauchzehe(n), geschält, klein gewürfelt
1 Dose Mais mit roten Bohnen
3 EL Paprikapulver, rosenscharf
3 EL, gehäuft Paprikapulver, geräuchert, mild der Kinder wegen, sonst die scharfe Variante!
1 EL Thymian
1 EL Majoran
1 EL, gehäuft Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
1 TL, gehäuft Selleriesalz
2 Semmel(n), altbacken, eingeweicht, ausgedrückt
2 Ei(er)
1,3 kg Rinderhackfleisch, beste Qualität
3 EL Keimöl
250 ml Rotwein (z.B. Cabernet Sauvignon)
700 g Tomate(n) (Bio), passierte
1 Tasse BBQ-Sauce (STUBB´S SMOKEY MESQUITE LEGENDARY)
300 g Käse, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Den Dutch Oven vorbereiten.

Für die Füllung jeweils die Hälfte von Petersilie, Knoblauch und Zwiebeln in eine große Schüssel geben, dazu die Semmeln, Eier, Mais mit den roten Bohnen, und das Rinderhack. Auch alle Gewürze mit dazugeben und alles gut vermischen. Dann die Füllung fest in die Paprikaschoten drücken.

Für die Vorbereitung der Soße alle Zutaten am Dutch Oven parat legen.

Wenn der Dutch Oven gut Hitze hat, die restlichen Zwiebeln hineingeben und nach 20 Sekunden das Öl. Sobald die Zwiebeln gut Farbe angenommen haben, den Rest von Petersilie und Knoblauch sowie die grüne Paprika hinzugeben und auch die Reste vom Deckel der roten Paprikaschoten, diese auch grob gewürfelt. Eine weitere Minute gut anbrutzeln und dabei kräftig rühren. Der Knoblauch soll nicht zu braun werden, da er sonst bitter wird. Mit der Hälfte des Rotweines ablöschen und leicht reduzieren. Dann auffüllen mit dem restlichen Wein, den passierten Tomaten und der STUBB´S BAR-B-Q-Sauce. Gut verrühren.

Auf die gefüllten Paprikaschoten richtig dick den geriebenen Käse geben und andrücken und die Paprika dann in den Dutch Oven stehend platzieren. Immer ein kleines Kunststück, dass die auch stehen bleiben und nicht umfallen. Sollte noch Käse übrig sein, den einfach noch darauf verteilen. Wenn auch was in die Soße fällt, kein Problem, macht diese nur sämiger.

Den Deckel auflegen. Die Temperatur sollte sich bei 200° bewegen. Meine Zubereitung erfolgte momentan noch im Gasgrill, da meine Dutch Oven-Station noch nicht fertiggestellt ist. Wer mit Kohlenbirketts arbeitet, mit der empfohlenen Anzahl die Kohlen unten und oben platzieren.
Die Garzeit beträgt ca. 2 Stunden. Nach der Hälfte und Dreiviertel der Zeit jeweils nachschauen, ob ggf. Flüssigkeit nachgefüllt werden muss. Meistens ist dies nicht nötig, da die Paprikaschoten auch noch Flüssigkeit verlieren. Es kann unter Umständen ein Wiederaufrichten der Schoten von Nöten sein.

Wenn alles fertig ist, hat der Käse auch eine schöne Bräunung erreicht. Die Soße nochmals schön verrühren und servieren. Beilagen gibt es vielfältiger Art, von Brot und Salat über Grillkartoffeln usw..

Viel Erfolg damit!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Robert_3

Servus Jürgen, Dankeschön für die Sternchen und Kommentar! Supi, dass es so guad war!!! Vielleicht hast Lust auch mal dieses DO-Rezept zu testen: https://www.chefkoch.de/rezepte/3349851497856370/Roberts-Schichtfleisch-aus-dem-Dutch-Oven.html Dann vielleicht auf bald! Grüße aus Bayern, Robert

15.07.2019 11:19
Antworten
JMWeber

Das ist mal richtig lecker! Danke!!!! Schöne Grüße Aus dem hohen Norden. Jürgen

13.07.2019 18:52
Antworten
Robert_3

Hallo Back-Grillchef, lieben Dank für das schöne Photo und die Bewertung! Weiterhin viel Spaß mit Deinem DO! Es grüßt aus Bayern, Robert

30.08.2018 11:01
Antworten