Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.04.2018
gespeichert: 8 (1)*
gedruckt: 104 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.04.2009
4.249 Beiträge (ø1,13/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
350 g Blätterteig
2 EL Mehl zum Bestäuben der Arbeitsplatte
Ei(er)
Zwiebel(n), in dünne Halbringe geschnitten
1 EL Zitronenzeste(n)
600 g Schweinelende(n), in dünne Streifen geschnitten
1 EL Salbei, gehackt
Äpfel, säuerlich, geschält, entkernt und gewürfelt
100 ml Weißwein, trockener
100 ml Wasser
50 g Butter
1 Prise(n) Muskatnuss, geriebene
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebelhalbringe mit den Zitronenzesten vermischen. In vier große Suppentassen eine Lage Zwiebel ausbreiten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Als nächstes einige Schweinefleischstreifen, Salbei, Zwiebeln und Apfelstücke einfüllen. Entsprechend fortfahren, bis die Suppentassen gut gefüllt sind. Zuoberst sollte eine Lage Zwiebeln sein. Das Würzen zwischendurch nicht vergessen. Das Wasser und den Wein vermischen und in die Suppentassen gießen. Obendrauf noch jeweils ein Stück Butter setzen.

Den Blätterteig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und die Hauben für die Suppentassen ausstechen. Die Teigstücke sollten zwei Zentimeter größer als der Durchmesser der Tassen sein. Die Teigdeckel rundum mit verschlagenem Ei bestreichen und auf die Suppentassen setzen. Die eingestrichenen Ränder gut festdrücken. Auch die Oberflächen mit dem Ei bestreichen.

Im auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizten Ofen eine knappe Stunde auf der mittleren Schiene backen.

Wer mag, kann die Hauben vor dem Servieren noch kreuzweise einschneiden und durch einen Trichter jeweils einen Esslöffel heiße Sahne in die Pasteten gießen.