Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.04.2018
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 220 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.10.2014
538 Beiträge (ø0,33/Tag)

Zutaten

1 Rolle(n) Mozzarella (130 g)
100 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 Blätter Eichblattsalat
3 Scheibe/n Zwiebel(n)
Tomate(n), in dünne Scheiben geschnitten
8 Scheibe/n Zucchini, klein, dünn geschnitten oder größer entspr. weniger
3 TL Sauerrahm, ersatzweise Schmand
 etwas Salz und Pfeffer
 etwas Rucola
 etwas Balsamicocreme
 evtl. Basilikumblätter
 etwas Kokosöl zum Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 8 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst das Hähnchenbrustfilet in sehr kleine Stücke schneiden und mit etwas Öl braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Salatblätter und Rucola waschen und trocken tupfen.

Die Mozzarellarolle ausrollen und Balsamicocreme auf der ganzen Fläche verteilen. Auf die rechte Seite die Salatblätter legen. Darauf bis zur Mitte kommen die gebratenen Hähnchenstücke, darüber die Zwiebel. In die Mitte die Zucchinischeiben legen und 3 dünne Tomatenscheiben obendrauf. Sauerrahm auf die Tomaten geben, etwas salzen und ein paar Blätter Rucola darüber legen. Die linke Seite der Rolle bleibt frei. Nun von der rechten Seite her aufrollen und auf die offene Seite legen. Oder einfach nur zuklappen. Wenn alles schön dünn geschnitten ist, ist die Füllmenge nicht zu viel.

Die restliche Tomate mit Balsamicocreme und Basilikum anrichten. Am besten mit Messer und Gabel essen, für die Hand nicht so gut geeignet. Eine tolle Rolle, die super schmeckt.