Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.04.2018
gespeichert: 6 (2)*
gedruckt: 36 (25)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.12.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 m.-große Süßkartoffel(n)
1 Bund Spargel, grün
1 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
500 ml Gemüsebrühe
2 EL Olivenöl
1 Zweig/e Rosmarin
150 ml Milch, 1,5 % Fett
  Salz, frisch gemahlen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Die Süßkartoffeln schälen und würfeln. In einen Topf mit 1 - 2 EL Olivenöl geben und bei mittlerer Hitze 3 bis 5 Minuten dünsten. Währenddessen den grünen Spargel waschen und putzen. Die Spitzen abschneiden und zur Seite legen. Den Rest in etwa 4 cm lange Stücke schneiden.

Die Süßkartoffeln mit Gemüsebrühe ablöschen, die Spargelstücke dazugeben und kurz aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze etwa 10 - 12 Min. kochen.

In der Zwischenzeit die Spargelspitzen mit Olivenöl und Rosmarin in einer Pfanne kurz scharf anbraten. Dann mit einem Deckel abgedeckt und auf niedriger Hitze dünsten.

Wenn die Kartoffeln und der Spargel gar sind mit dem Mixstab gründlich pürieren. Die Milch unterrühren und alles auf dem Herd bei niedriger Hitze noch einmal kurz durchwärmen lassen.

Etwas frisch gemahlenes Salz in die Suppe geben, anrichten und mit den Spargelspitzen garniert servieren.