Low Carb Blumenkohl-Spargel-Auflauf


Rezept speichern  Speichern

einfach

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 18.04.2018



Zutaten

für
1 kl. Kopf Blumenkohl
1 Bund Spargel, grün
125 ml Cremefine, 7 % Fett
125 ml Milch
1 Pck. Parmesan, gehobelt oder gerieben, ca. 200 g
½ EL Gemüsebrühepulver
1 Pck. Schinkenwürfel, ca. 125 g, optional
etwas Knoblauch, optional
Kräutersalz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Blumenkohl und den Spargel waschen, putzen und in mundgerechte Stücke zerteilen, dann in einem großen Topf etwa 10 Minuten in Salzwasser kochen.

Anschließend das Gemüse abgießen, in eine Auflaufform füllen und mit Kräutersalz und Muskatnuss würzen. Ggf. den Schinken unter das Gemüse mischen.
Die Cremefine und die Milch in eine Schüssel geben und mit Kräutersalz, Pfeffer und Muskat verrühren. Die Gemüsebrühe ebenfalls unterrühren. Ggf. den Knoblauch hinzufügen.
Die Sauce über das Gemüse in die Auflaufform geben und den Parmesan darüber verteilen. Ich bevorzuge gehobelten.

Den Auflauf ca. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 °C überbacken, bis der Käse knusprig und braun ist.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nala03

Hallo, ich habe dieses Rezept Gestern ebenfalls nachgekocht und es war mega lecker. Nur war mir nicht ganz klar was für ein Schinken gemeint ist, deshalb hab ich einfach gekochten Schinken genommen. Es hat sehr gut gepasst und mein GG sagte, dass ich es ruhig jetzt öfters machen könnte. Darum gibt es auch 5***** Sternchen von mir und ist aufjedenfall weiter zu empfehlen. Vielen Dank für das Rezept und LG, nala03.

25.03.2019 06:15
Antworten
InesEmily

Haben dieses Rezept gestern nachgekocht. Bei uns gab es noch Wedges dazu. Hat allen geschmeckt

17.02.2019 11:42
Antworten