Muschelnudeln in Safransauce mit Riesengarnelen und Artischocken


Rezept speichern  Speichern

Conchiglie rigate in Salsa allo Zafferano con Gamberoni e Carciofi

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 16.04.2018



Zutaten

für
8 Artischockenherzen aus dem Glas
400 g Riesengarnelen, roh mit Schale
1 Schalotte(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
100 ml Noilly Prat
1 Bund Thymian
etwas Meersalz
etwas Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
600 ml Gemüsebrühe
1 Becher Schlagsahne oder Cremefine zum Kochen, ca. 200 g
0,1 g Safranfäden
500 g Muschelnudeln Conchiglie rigate

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Artischockenherzen in einem Sieb abtropfen lassen und vierteln. Die Riesengarnelen abbrausen, trocken tupfen und das Garnelenfleisch aus der Schale lösen, dabei die Schalen nicht wegwerfen. Die Garnelen am Rücken einschneiden und die Darmfäden entfernen. Die Schalotte sowie die Knoblauchzehen abziehen und beides würfeln.

In einem Topf 1 EL Olivenöl erhitzen und die Garnelenschalen zusammen mit den Zwiebel- und den Knoblauchwürfeln darin anrösten. Dann das Tomatenmark zugeben, kurz mitrösten und dann mit dem Noilly Prat ablöschen. 2/3 des Thymians zugeben und mit etwas Meersalz und einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. Mit der Gemüsebrühe auffüllen, aufkochen lassen und den Sud bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen.

Anschließend den Sud abseihen, zurück in den Topf geben, mit Sahne und Safran mischen und die Sauce weitere 10 Minuten köcheln lassen.

In einer beschichteten Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Garnelen darin etwa 2 bis 3 Minuten braten. Dann die Artischocken zugeben und etwa 2 bis 3 Minuten mitbraten. Mit etwas Meersalz und einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen.

Die Conchiglie rigate in reichlich gut gesalzenem Wasser bissfest kochen. Anschließend abgießen, abtropfen lassen und mit der Sauce mischen. Auf Teller verteilen und die Garnelen-Artischocken-Mischung darauf anrichten. Mit dem übrigen Thymian garnieren. Dazu passt frisches Ciabatta.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

McMoe

Hallo, freut mich, dass es geschmeckt hat, obwohl dieses Gericht wirklich sehr anspruchsvoll und aufwendig ist, danke ich fürs ausprobieren. LG McMoe

14.05.2019 19:45
Antworten
Elvis8859

ein grandioses Rezept!es war einfach köstlich 😋ob,ist etwas aufwendiger als normal aber dafür wird man belohnt!gibt es bald wieder

14.05.2019 09:04
Antworten