Fantakuchen mit Mandarinen-Schmand


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.77
 (878 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 04.07.2005



Zutaten

für

Für den Rührteig:

5 Ei(er)
300 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
350 g Mehl
1 Pck. Backpulver
125 ml Öl
175 ml Fanta

Für den Belag:

3 Dose/n Mandarine(n)
600 g Schlagsahne
5 Pck. Vanillezucker
3 Pck. Sahnesteif
500 g Schmand
evtl. Zimtzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Öl und Fanta zugießen und ebenfalls unterrühren.

Ein Backblech einfetten und den Teig darauf glatt verstreichen. 25 Minuten bei 150 ° C Umluft backen.

Den Kuchen auskühlen lassen.

Die Mandarinen abtropfen lassen. Die Sahne steif schlagen, 3 Pck. Vanillezucker und Sahnesteif dabei einrieseln lassen.

Den Schmand mit 2 Pck. Vanillezucker verrühren. Die Mandarinen unterziehen und die Sahne locker unterheben. Die Creme gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Ab in den Kühlschrank, bis die Schmand-Mandarinen-Masse fest ist. Nach Belieben mit Zimtzucker bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

clubbieaida

Hilfe!!!!!!!!! Die Pfirsich-Schmand-Mischung ist bei mir gerade sehr flüssig geworden. Hat jemand einen Tipp, was helfen würde das ganze etwas zu festigen?!

24.09.2022 16:44
Antworten
LenaBalli

Guten Abend, kann mir einer sagen ob man anstatt Sahne die cremefine zum schlagen verwenden kann ?? Liebe Grüße, Lena

22.09.2022 23:45
Antworten
xkimberlyx2003_1

Ohje ich bin mir echt unsicher ob meine Creme überhaupt fest wird. Das war irgendwie so flüssig, ist das normal ?

17.09.2022 23:31
Antworten
AnneS1504

Ich liebe diesen Kuchen und habe ihn schon wirklich oft gebacken! Volle 5 Sterne und keine Zacke weniger :)

17.09.2022 20:40
Antworten
joerg_driske

Kleiner Tipp: Nach dem ihr das Backblech eingefettet habt, ein bisschen Mehl darauf verteilen. So könnt ihr euch sicher sein, dass der Kuchen nicht "anklebt"!

09.09.2022 14:24
Antworten
selterskuchen

Ich hab den Kuchen ohne Mandarinen gemacht bzw. gegessen und war echt lecker. Super frisch und absolut suchgefährlich!!!! Selterskuchen

30.08.2005 13:22
Antworten
katzenhanni

Hallo die Frage weiter oben wurde leider nicht beantwortet, reicht die halbe Menge für deine Springform, wäre schön wenn das jemand beantworten würde, möchte ihn gerne machen. LG die Hanni

03.10.2020 13:12
Antworten
Eileenle0211

Mache das Rezept gerade in einer Springform so wie die Angaben oben. Der Teig geht schon recht auf, ich werde den Boden nacher halbieren und einfach zwei Kuchen daraus machen. Die halbe Menge würde definitiv reichen für eine Springform. Lg 😋

16.05.2021 10:46
Antworten
naddelcook

Hallo Eileenle0211 wenn ich Rezepte für 1 Backblech habe und möchte nur eine 26er Springform verwenden einfach das Rezept vom Blech halbieren das passt dann fast immer auch für Springform. LG :)

25.07.2021 13:05
Antworten
claudia_metzner22

Halbe Menge für Springform. Ist richtig fluffig und lecker geworden. Vorsicht Suchtgefahr. :-)

12.02.2022 18:19
Antworten