Pak Choi mit Knoblauch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Ganz einfache Beilage

Durchschnittliche Bewertung: 4.6
 (28 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 18.04.2018



Zutaten

für
2 Baby-Pak Choi
1 Zehe/n Knoblauch
Salz
Chiliflocken
wenig Sesamöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Minuten
Baby Pak-Choi waschen und längs so in zwei Hälften schneiden, dass sie nicht auseinanderfallen. In einer Pfanne oder Wok etwas Sesamöl erhitzen und die Hälften mit der Schnittseite nach unten nebeneinander hineinlegen. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden und nach wenigen Minuten mit in die Pfanne geben. Pak Choi nach ca. 5 Minuten wenden, salzen (alternativ dazu kann man mit Sojasauce würzen) und kurz weiter braten.

Der Pak Choi ist fertig, wenn die Blätter intensiv grün und der weiße Bereich etwas glasig ist. Nach Belieben mit Chiliflocken würzen.

Lecker als Beilage zu asiatischen Gerichten wie z. B. Sobanudeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

luxy

Heute zu Mittag gemacht, mir hat es zwar geschmeckt allerdings war mir der Strunk noch zu fest, die Blätter dafür zu sehr durch. Ich glaube dass nächste mal nehme ich die äußeren dicksten Blätter ab und lege diese einzeln dazu. Gewürzt habe ich mit knobi und Sojasoße.... geschmacklich toll :-)

06.07.2022 13:51
Antworten
fredfredsen

Schmeckt fantastisch! Hat was von Kohlrabi, aber anders und leckerer.

29.05.2022 11:09
Antworten
snikerzz86

Sehr Sehr Lecker! Werde ich auf jedenfall öfters machen! Lg

10.03.2022 19:06
Antworten
froggi

Sehr gut. Habe die Variante mit der Sojasauce zubereitet. Super Kombination.

11.11.2021 15:49
Antworten
raven23

Hallo Parmigiana, heute gab es dieses Gericht zum Abendessen. Wir hatten Schaschlikspieße dazu. War ganz gut. Bild ist hochgeladen! Lg Raven

18.05.2021 20:02
Antworten
Krissie2013

Ganz wunderbar, habe die Variante mit Salz gewählt und durch den Knoblauch schmeckt es sehr interessant. Dazu gab es Reis und gefüllten Thunfisch. Lecker!

04.01.2020 13:45
Antworten
chica*

Eine super Beilage zu kurzgebratenem Fleisch. Wir haben heute schöne Rinderhüfte gegrillt und dazu wollte ich mal etwas anderes wie bisher. Das machen wir künftig öfter, vielen Dank für das Rezept. LG chica

17.02.2019 17:57
Antworten
Ela-1975

hab gestern zum ersten Mal Pak Choi gemacht, allerdings zu italienischem Essen.... Bin wirklich super begeistert, so wenig Aufwand und so schnell fertig. wird es bei uns nun häufiger geben! 🙂

13.02.2019 12:31
Antworten
anni8888

Ich habe auch die Variante mit Sojasoße probiert. Sehr, sehr lecker! Danke für's Rezept! Lg

10.02.2019 18:36
Antworten
badegast1

Hallo, das ist eine tolle Idee Pak Choi zuzubereiten. Ich habe die Version mit der Sojsauce gewählt. Das schmeckt super!! Vielen Dank fürs tolle Rezept LG Badegast

27.04.2018 15:15
Antworten