Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.04.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 69 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

Aubergine(n)
Zucchini
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n) oder 2
100 g Tomate(n), getrocknete
1 Dose Bohnen, weiße (240 g Abtropfgewicht)
6 EL Olivenöl
 etwas Meersalz
 etwas Pfeffer, bunt oder schwarz, aus der Mühle
1 EL Oregano, getrocknet
60 g Pinienkerne
1 Glas Kapern (60 g Abtropfgewicht)
1/2 Bund Petersilie, glatte
1/2 Bund Basilikum
1/2 TL Zitronenabrieb
500 g Spaghetti
  Pecorino, gerieben (ca. 100 g, evtl. mehr)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Aubergine und den Zucchino abspülen und putzen. Die Aubergine in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Den Zucchino zuerst längs halbieren und dann in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe(n) abziehen und beides fein würfeln. Die getrockneten Tomaten ebenfalls würfeln. Die weißen Bohnen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen.

In einer großen beschichteten Pfanne oder in einem Wok 1 EL Olivenöl erhitzen und die Auberginenwürfel darin unter Wenden etwa 3 bis 5 Minuten anbraten. Dann die Zucchinischeiben sowie die Zwiebel- und die Knoblauchwürfel zugeben und weitere etwa 3 bis 5 Minuten mitbraten. Dann die weißen Bohnen, die getrockneten Tomatenwürfel sowie den Oregano untermischen, mit etwas Meersalz und einigen Umdrehungen buntem oder schwarzen Pfeffer aus der Mühle würzen und unter Schwenken oder Wenden weitere etwa 3 bis 5 Minuten braten.

Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett goldbraun rösten. Anschließend herausnehmen und grob hacken. Die abgetropften Kapern fein hacken. Die Petersilie sowie das Basilikum abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und ebenfalls fein hacken. Alles mit dem Zitronenschalenabrieb und 5 EL Olivenöl mischen und mit etwas Meersalz und einigen Umdrehungen buntem oder schwarzen Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Die Spaghetti in reichlich gut gesalzenem Wasser bissfest kochen. Anschließend abgießen und dabei etwa 100 ml Kochwasser auffangen.

Die Spaghetti mit dem Kapernpesto, Gemüse und ggf. etwas Nudelkochwasser mischen und auf Tellern anrichten. Den geriebenen Pecorino dazu reichen. Dazu passt frisches Ciabatta.