Beilage
Frittieren
Getreide
Hauptspeise
Käse
Klöße
Reis
ReisGetreide
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Reisklöße

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.04.2018



Zutaten

für
4 Beutel Reis
2 Pck. Käse, gerieben
3 Ei(er)
Salz und Pfeffer
1 Pck. Paniermehl
3 Ei(er)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Reis in ausreichend Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Nach der Kochzeit den Reis direkt in eine Schüssel geben. Die zwei Päckchen geriebenen Käse hineingeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Einmal kurz umrühren und die drei Eier hinein geben. Alles zusammen, am besten mit den Händen, durchkneten. Aufpassen, der Reis ist noch heiß. Wenn alles gut verknetet ist, sollte der Reis durch das Schmelzen des Käses schön aneinander kleben. Aus der Masse Klöße formen und diese erst in aufgeschlagenem Ei und dann in Paniermehl wälzen. Zum Schluss die Klöße in der Fritteuse gold-braun frittieren.

Diese Klöße schmecken sehr gut zu Gerichten mit Rahmsoße.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sunnyselina

Ja man wartet einen kleinen Moment, bis der Käse geschmolzen ist und formt diese dann. Wichtig ist auch, dass der Reis vorher etwas abtropft und nicht zu nass ist. Dann stehen runden Klöße nichts mehr im Weg.

05.04.2019 06:45
Antworten
VeroNika1402

die Masse erst abkühlen lassen bevor man die Klöße formt? Den die Masse ist sehr matschig ( habe genau nach Rezept gearbeitet) und wenn man die Klöße dann im Ei wälzt werden diese noch matschiger :( und das wälzen im Parniermehl wird erschwert... dann werden es keine runden Klöße sondern matschige halt 😅... ??????????

04.04.2019 15:31
Antworten