Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.04.2018
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 96 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.09.2008
2 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
10  Cherrytomate(n)
Tortilla(s)
Avocado(s)
Salatherz(en)
230 g Bohnen, schwarz, (Refried Beans), siehe Hinweis
200 g Tempeh
1 Bund Koriander
  Für die Marinade:
1 TL Kreuzkümmelpulver
1 TL Knoblauchpulver
1 TL Oregano
1 TL Paprikapulver, geräuchert
1 TL Zwiebelpulver
1/2 TL Cayennepfeffer
1/2 TL Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Cherrytomaten vierteln, die Avocado würfeln.

Die Zutaten für die Marinade in einer kleinen Schale verrühren und so viel Wasser hinzugeben, dass eine dünnflüssige Marinade entsteht. Den Tempeh in der Küchenmaschine oder von Hand zerbröseln.

Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Tempeh rundherum anbraten. Die Marinade über den Tempeh gießen und unterrühren. Den Tempeh in eine kleine Schüssel umfüllen und beiseite stellen. Die Bohnen in der Pfanne erwärmen. Falls nötig, mit etwas Wasser verdünnen. Ebenfalls in eine kleine Schale umfüllen und beiseite stellen. Die Pfanne auswaschen oder mit einem Küchentuch auswischen. Zum Schluss die Tortillas ohne Fett von beiden Seiten kurz in der Pfanne erwärmen. Die Tortillas zuerst mit Bohnenmus, dann mit Salat, Avocado und Tomate belegen. Zum Schluss mit Koriander garnieren und aufrollen.

Hinweis: Ein Rezept für selbstgemachte Refried Beans findet ihr in der Rezeptübersicht auf meiner Profilseite. Ihr könnt aber auch ganz einfach nur schwarze Bohnen verwenden.